Archiv der Kategorie: Cloud Security

Linux-Schadsoftware nutzt CGI-Lücke aus

Originalbeitrag von Jeanne Jocson und Jennifer Gumban

Linux-basierte Geräte werden immer häufiger in smarten Systemen aller Branchen eingesetzt. IoT-Gateways erleichtern den Betrieb vernetzter Lösungen und Dienstleistungen, die für verschiedene Unternehmen von zentraler Bedeutung sind. Damit geraten diese Linux-basierten Geräte natürlich auch in den Fokus von Angreifern. Bereits 2016 gab es eine Reihe von Linux-Bedrohungen, deren umfassendste von der Mirai-Schadsoftware (ELF_MIRAI-Familie) ausging. Jetzt gibt es eine neue Linux-Bedrohung – die ARM-Schadsoftware ELF_IMEIJ.A (ELF_IMEIJ.A).
Weiterlesen

TorrentLocker ändert die Angriffsmethode

Originalbeitrag von Jon Oliver, Senior Architect

Die eine Weile wenig aktive TorrentLocker-Ransomware ist wieder da und hat neue Varianten (Ransom_CRYPTLOCK.DLFLVV, Ransom_CRYPTLOCK.DLFLVW, Ransom_CRYPTLOCK.DLFLVS und Ransom_CRYPTLOCK.DLFLVU). Diese Varianten nutzen einen Auslieferungsmechanismus, der Dropbox-Konten dafür missbraucht. Es ist eine neue Art des Angriffs und bestätigt die Vorhersagen von Trend Micro für 2017, dass Ransomware über die üblichen Angriffsvektoren hinaus weiterentwickelt wird.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 08

Von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Nachrichten über mögliche Angriffe, Lücken aber auch ein paar Patches bestimmten die News der abgelaufenen Woche.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 07

Von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Makros in Word infizieren sowohl Windows als auch Macs, keine MS-Patches im Februar und Data Jacking in der Cloud verbreitet sich.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 06

Von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Warnungen vor Lücken und Anfälligkeit von IT bestimmten die News der Woche. Gute Nachricht: Trump kann den Privacy Shield nicht rückgängig machen.
Weiterlesen