Archiv der Kategorie: Datenschutz

IoT & Smart-Devices im Heimnetz – „Adé Security!“ oder lösbare Herausforderung?

Kommentar von Udo Schneider, Security Evangelist

Heutige Heimnetzwerke sind alles andere als „klein“: Häufig findet man ein buntes Sammelsurium an verschiedenen PCs, Druckern, NAS-Systemen, Tablets und Smartphones. Flankiert werden diese offensichtlichen Geräte oftmals noch durch zahlreiche Smart Devices: Darunter Fernseher, TV-Sticks, Radio- und Streaming-Geräte, Überwachungskameras, Wetterstationen, Heizungssteuerungen oder was sonst noch an internetfähigen Geräten angeboten wird. Willkommen in der wunderbaren Welt des IoT – oder in diesem Kontext besser des IoE – des Internet of Everything!
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 33

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Neue Angriffe auf Android-Systeme, Cerber kann sich noch besser verstecken und geleakte Exploits für 5 Mio. Angriffe verantwortlich. Die gute Seite der Woche: Microsoft Azure von BSI nach C5 testiert und Trend Micro ist „Representative Vendor“ bei Cloud-Sicherheit.
Weiterlesen

Über Chat App Discord Geld von ROBLOX-Spielern stehlen

Originalbeitrag von Stephen Hilt, Senior Threat Researcher

Die Tatsache, dass Cyberkriminelle Online-Spieler angreifen, ist nicht neu. Es gab Fälle, in denen die Angreifer gefälschte Spiele-Apps nutzten oder Online-Spielegeld zum Zweck der realen Geldwäsche ergatterten. Das Ziel ist meist einfach: persönliche Informationen werden gestohlen und zu Geld gemacht. Dafür wird normalerweise das Spiel selbst missbraucht. Doch im vorliegenden Fall missbrauchen die Kriminellen nicht das Spiel selbst sondern die von den Gamern verwendeten Kommunikations-Tools. Das ist Discord, eine viel verwendete Chat-Plattform der neuen Generation mit mehr als 45 Mio. registrierten Nutzern.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 31

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Forscher führen vor: Machine-Learning in den Händen von Angreifern, 4 unsichere Virenscanner; Mithören mit Echo-Lautsprecher und NSA spioniert via Windows Crash-Berichte – so die News der Woche.
Weiterlesen

Mobile Ransomware droht Nutzerinformationen zu veröffentlichen

Originalbeitrag von Ford Qin

Während mobile Ransomware wie beispielsweise der kürzlich aufgetauchte SLocker Dateien auf dem Gerät des Opfers verschlüsseln, setzt eine neue digitale Erpressersoftware namens LeakerLocker auf die schlimmsten Ängste der Nutzer – sie droht, persönliche Daten an einen Remote-Server zu schicken und die Inhalte jedem aus den Kontaktlisten zugänglich zu machen.
Weiterlesen