Archiv der Kategorie: Datenschutz

Der Security-RückKlick KW 44

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Blühender Signaturzertifikats-Handel im Untergrund, Sicherheitslücken in iPhone-Apps, aber auch in Googles Issue Tracker und vieles mehr …
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 43

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Die Angriffe in Russland bzw. Ukraine sind Top-News, ein Botnet gegen IoT ist aktiv, EU will keine Verschlüsselungs-Backdoors und FBI ist nicht allmächtig.
Weiterlesen

European Cyber Security Month (ECSM): Cyber-Sicherheit vermitteln – an Profis und Anwender

von Trend Micro

 

 

 

 

 

In den Aktionen dieser letzten Woche des ECSM geht es in den täglichen Ratschlägen von Trend Micro nun abschließend darum, wie Sicherheitsverantwortliche Mitarbeitern mehr Sicherheitsbewusstsein vermitteln können.
Weiterlesen

NSS Labs: Trend Micro ist erneut Top bei der Breach-Erkennung

Originalartikel von TJ Alldridge

Datendiebstahl ist immer noch eine der gefährlichsten Cyberbedrohungen für Unternehmen. Mit der fortschreitenden digitalen Transformation weitet sich auch die unternehmensweite Angriffsoberfläche aus und die Möglichkeiten nehmen zu, an wertvolle IP- und Kundendaten zu kommen. Zudem haben Cyberkriminelle noch das Überraschungsmoment auf ihrer Seite und versetzen IT-Teams in eine reaktive oder Verteidigungsposition. Im Vorteil sind hier Unternehmen, die auf bewährte und fortschrittliche Lösungen zum Schutz vor Einbrüchen setzen. Die Trend Micro-Lösung Deep Discovery hat gerade zum vierten Mal in Folge im NSS Labs Breach Detection Systems-Report ein Ergebnis von 100 Prozent bei der Erkennung von Sicherheitsverstößen erzielt und wird von den Testern empfohlen.
Weiterlesen

URSNIF Spam Mail mit neuen Taktiken für bösartige Makros

Originalartikel von John Anthony Bañes

Bösartige Makros werden häufig dazu genutzt, um Schadsoftware-Payloads zu verteilen. Dabei werden die Opfer zumeist über eine Spam-Mail dazu gebracht, das Makro zu aktivieren. Das Makro führt dann ein PowerShell-Skript aus, um Ransomware oder andere Schadsoftware herunterzuladen. Nun hat kürzlich im September EMOTET, eine ältere Banking-Schadsoftware, diese Methode in einer Kampagne aufgenommen.
Weiterlesen