Archiv der Kategorie: Hacking

Der Security-RückKlick KW 31

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Forscher führen vor: Machine-Learning in den Händen von Angreifern, 4 unsichere Virenscanner; Mithören mit Echo-Lautsprecher und NSA spioniert via Windows Crash-Berichte – so die News der Woche.
Weiterlesen

DefPloreX: ein Machine-Learning Toolkit für umfassende eCrime-Forensik

Originalartikel von Marco Balduzzi und Federico Maggi

Je mehr Daten vorhanden sind, desto aussagekräftigere Angaben können die Forscher zu einer Bedrohung machen. Doch große Datenvolumina erfordern mehr Verarbeitungsressourcen, um bedeutungsvolle und nützliche Informationen aus unstrukturierten Daten zu extrahieren. Häufig bleibt Sicherheitsprofis wie Ermittlern, Penetrationstestern, Reverse Engineers und Analysten nur die manuelle Datenanalyse, um über mühsame, immer wiederkehrende Abläufe Daten zu verarbeiten. Deshalb haben die Bedrohungsforscher von Trend Micro ein flexibles Toolkit erstellt, das auf quelloffenen Bibliotheken beruht und Millionen verunstalteter, manipulierter Webseiten effizient analysiert. Es kann auch für Webseiten eingesetzt werden, die als Ergebnis eines Angriffs lanciert wurden.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 30

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Das Hin und Her von Angriff und Verteidigung bestimmte die Woche: Angriffe führen zu 55 Mrd. € Schaden in Deutschland, Datendiebstahl bei UniCredit, Microsoft schlägt zurück gegen Fancy Bear, Adobe plant Aus für Flash …
Weiterlesen

Android Backdoor kann heimlich Audio, Video aufzeichnen und vieles mehr

von Lenart Bermejo, Jordan Pan und Cedric Pernet

Der Informationen stehlende RETADUP Wurm, der israelische Krankenhäuser angegriffen hatte, ist Teil einer Attacke, die breitangelegt ist, als ursprünglich angenommen – zumindest bezüglich der Auswirkungen. Der Angriff wurde von einer noch gefährlicheren Bedrohung begleitet – einer Android-Schadsoftware, die ein Mobilgerät übernehmen kann. Trend Micro hat sie als ANDROIDOS_GHOSTCTRL.OPS/ANDROIDOS_GHOSTCTRL.OPSA erkannt und den Backdoor GhostCtrl genannt, weil er unbemerkt eine Reihe von Funktionen auf dem betroffenen Gerät kontrollieren kann.
Weiterlesen

Spam-Kampagne liefert plattformübergreifenden Remote Access Trojan Adwind

Originalbeitrag von Rubio Wu und Marshall Chen, Threats Analysts

Cyberkriminelle sind Opportunisten. Wird ein Betriebssystem mehr genutzt als ein anderes, so diversifizieren sie ihre Ziele, Tools und Techniken, um daraus Profit zu schlagen. Das ist der Mehrwert von Schadsoftware, die sich an verschiedene Plattformen anpassen lässt oder gar plattformübergreifend funktioniert. Wird sie nun mit einem Geschäftsmodell verbunden, das vorsieht, die Schadsoftware auch anderen Kriminellen anzubieten, so ist die Wirkung noch breiter. So geschehen mit Adwind/jRAT, das Trend Micro als JAVA_ADWIND erkannt hat. Es ist ein plattformübergreifender Remote Access Trojaner (RAT), der auf jeder Maschine mit Java läuft, einschließlich Windows, Mac OSX, Linux und Android.
Weiterlesen