Archiv der Kategorie: Phishing

Phishing: Nicht mit uns! (Teil 2)

Originalartikel von Brook Stein, Product Management Director


Den neuesten Zahlen des FBIs zufolge war Phishing mit den verschiedenen Varianten 2017 die dritthäufigste Cyberkriminalitätsart und verursachte fast 30 Mio. $ Verlust. Wie bereits im ersten Teil dargestellt sind die Kriminellen hinter persönlichen Informationen her, um damit zu ihrem finanziellen Vorteil Bankkonten zu kapern, Ransomware zu verteilen und anderes mehr. Wie kann eine Verteidigung dagegen aussehen?
Weiterlesen

Achtung: Phishing (Teil 1)

Originalartikel von Brook Stein, Product Management Director

Cybersicherheit erfährt mittlerweile eine viel breitere Aufmerksamkeit, auch dank der Hacking-Angriffe während der US-Präsidentschaftswahlen 2016. Doch wissen viele nicht, wie die Angreifer damals ihre Ziele erreichten. Tatsächlich nutzten sie eine der ältesten und immer noch effektivsten Waffen im Cyber-Arsenal: Phishing. Phishing kann die erste Stufe in einem ausgeklügelten Informationsdiebstahl in einer großen Organisation darstellen. Doch dieselbe Technik verwenden Cyberkriminelle weltweit, um persönliche Informationen Einzelner zu stehlen und gefährliche Malware zu verbreiten. Daher sollte jeder wissen, wie solche Angriffe aussehen und auch wie sich verhindern lässt, darauf hereinzufallen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 29

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Eine Überlegung wert: FBI warnt vor dem enormen Anstieg von BEC-Betrug und die Ausgaben für DSGVO-Compliance gehen häufig auf Kosten etwa von Threat Detection … und vieles mehr.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 26

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Angebliche Ransomware-Angriffe, Sicherheits-Guru  Bruce Schneier warnt vor „Perfect Storm“ und russische Hacker bereiten angeblich einen massiven Angriff auf Ukraine vor … Das sind einige der News.
Weiterlesen

Techniken des maschinellen Lernens helfen bei der Aufdeckung des massiven Missbrauchs von Zertifikaten

Originalbeitrag von Jon Oliver, Senior Architect


Mit Hilfe von Machine Learning-Algorithmen gelang es den Sicherheitsforschern von Trend Micro, den massiven Zertifikatmissbrauch durch BrowseFox aufzudecken. BrowseFox, eine potenziell unerwünschte Anwendung (von Trend Micro als PUA_BROWSEFOX.SMC identifiziert), ist ein Marketing-Adware Plugin, das unerlaubt Popup-Werbung und Discount Deals einschleust. Die Software nutzt einen legitimen Prozess, könnte aber von Bedrohungsakteuren ausgenutzt werden, die die Werbeanzeigen korrumpieren, um Opfer auf bösartige Sites umzuleiten, wo sie unwissentlich Malware herunterladen. Bei der Analyse stellten die Forscher fest, dass BrowseFox einen großen Teil des firmeneigenen Datensatzes von 2 Millionen signierten Dateien ausmacht – Dateien, die auf ihre Gültigkeit und Integrität überprüft wurden.
Weiterlesen