Archiv der Kategorie: Terrorismus

Der Security-RückKlick KW 17

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Cyberspionage mit unterschiedlichsten Zielen – politische und finanzielle — war das beherrschende Thema der letzten Woche. Weiterführende Informationen liefert Trend Micro mit dem Report zur Pawn Storm-Gruppe.
Weiterlesen

Pawn Storm: politische Angriffsziele in Deutschland und Frankreich

Originalbeitrag von Ross Dyer, Trend Micro

Wer dachte, alles über die Hacker der Pawn Storm-Gruppe zu wissen, muss sich eines Besseren belehren lassen. Der neue Forschungsbericht von Trend Micro bringt neue Einsichten zur bislang am längsten tätigen Cyberspionage-Gruppe. Während in den Vereinigten Staaten noch die Auswirkungen der dreisten Kampagne gegen Mitglieder der Demokratischen Partei diskutiert werden, startete Pawn Storm schon eine nächste Operation, mit der die Gruppe versucht, die öffentliche Meinung vor den Wahlen in Frankreich und in Deutschland zu beeinflussen. Die Sicherheitsforscher entdeckten mehrere Phishing-Domänen, über welche die Gruppe den französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron und deutsche politische Organisationen der beiden großen Volksparteien ins Visier nimmt. Der Bericht „Zwei Jahre Pawn Storm“ beschreibt eine sehr gut organisierte und versierte Gruppe, deren Taktiken jeder IT-Sicherheitsfachmann kennen sollte, um die Verteidigung seiner Organisation entsprechend verbessern zu können.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 09

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Wem kann man noch trauen – der russischen Cyber-Armee nicht, aber auch nicht dem Teddy des eigenen Nachwuchses! Und dem US-Europa-Abkommen Privacy Shield dank Trump ist auch zu misstrauen.
Weiterlesen

EyePyramid und die Gefahren der Angriffszuordnung

Originalartikel von Martin Roesler, Director, Threat Research


Der Information-Stealer EyePyramid wirbelte in den letzten Wochen viel Staub auf, nachdem er für den Diebstahl von 87 GB vertraulicher Daten von Regierungsbüros, privaten Unternehmen und öffentlichen Organisationen genutzt worden war. Mehr als 100 Mail-Domänen und 18.000 Mail-Konten wurden anvisiert, einschließlich solcher hochrangiger Opfer in Italien und weiteren europäischen Ländern, den USA und auch Japan. Für viele lag die Erklärung nahe, EyePyramid sei eine staatlich unterstützte Cyberspionage-Kampagne. Das war sie nicht. Schließlich konnte der Angriff einem Geschwisterpaar zugeordnet werden, das die Malware für eigenen Profit nutzte.
Weiterlesen

2017, das Jahr in dem IoT-Bedrohungen zur Normalität werden

Originalartikel von Ed Cabrera, Chief Cybersecurity Officer


Das Internet of Things (IoT) verändert die Art zu leben und zu arbeiten für immer. Es trägt zu mehr Produktivität bei, zu einer besseren Gesundheit und mehr Zufriedenheit. Unternehmen können smarter arbeiten, effizienter und agiler operieren. Doch gibt es dabei ein Problem: vom Standpunkt der Sicherheit sind IoT-Geräte grundlegend mit Fehlern behaftet. Und Böswillige werden immer besser darin, diese auszunutzen.
Weiterlesen