Archiv der Kategorie: Tests

Rückläufig aber nicht weg: Jüngste Exploit Kit-Aktivitäten

Originalbeitrag von Martin Co und Joseph C. Chen

Exploit Kits mögen rückläufig sein, doch sind sie nicht weg. Sie nutzen zwar immer noch dieselben Techniken, etwa Malvertisements oder in Spam eingebettete Links und bösartige/kompromittierte Websites, doch zeigen die jüngsten Aktivitäten, dass sie wieder einen nicht zu vernachlässigenden Faktor in der Bedrohungslandschaft darstellen. Zu den aktivsten gehören Rig und GrandSoft sowie das private Exploit Kit Magnitude — alles Exploit Kits, die im Zusammenhang mit relativ neuen Schwachstellen auftauchten, um Krypto-Mining Malware, Ransomware, Botnet Loader und Banking-Trojaner abzulegen.
Weiterlesen

Security-by-Design: Eine Checklist für die Absicherung von virtuellen Maschinen und Containern

Originalartikel von Trend Micro

Virtualisierung und Cloud sind ein Segen für Entwickler und Unternehmen, die Anwendungen erstellen. Virtuelle Infrastrukturen bieten kostengünstige, dynamische Möglichkeiten, Produkte und Services bereitzustellen oder eigene Anwendungen zu implementieren. Aber da Unternehmen und Entwickler sich bemühen, schneller mit den Terminen und der Nachfrage Schritt zu halten, hinkt die Sicherheit hinterher und zudem wird in den meisten Fällen daran gespart. Eine Umfrage des SANS-Instituts im Jahr 2017 ergab zum Beispiel, dass 15 Prozent der Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren aufgrund von unsicheren Anwendungen Datenverlusten erlitten haben, und in 10 Prozent der Fälle würden überhaupt keine Sicherheitstests für die unternehmenskritischen Anwendungen durchgeführt.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 18

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

DoS-Angriff über NTFS möglich, Microsoft will IoT- und ICS-Geräte sichern, Google besteht auf Certificate Transparency-Konformität – und Irren ist menschlich, aber Neugier auch …
Weiterlesen

Analystenberichte: Wie helfen sie bei der Entscheidung für eine Endpoint-Sicherheit

von Richard Werner, Business Consultant

Die jeweils passende Sicherheitslösung für Endpunkte im eigenen Unternehmen zu finden, ist eminent wichtig, wenn auch kein leichtes Unterfangen. Und Unternehmen nehmen häufig für die „richtige“ Lösung sogar die Umstände auf sich, die ein Wechsel mit sich bringt — Deinstallation, Neuinstallation und neue Konfiguration. Glaubt man den Marktforschern, so sind im Schnitt etwa 20% der Unternehmen mit ihrer aktuellen Lösung unzufrieden und überlegen zu wechseln. Damit erklärt sich auch die Vielzahl unterschiedlicher Tests, Testmethoden und Analysteneinschätzungen, die den Suchenden mit der Betrachtung verschiedener Aspekte Entscheidungshilfen geben wollen. Regelmäßig erscheinen neue Reports, Quadranten oder Testberichte, die sich teilweise erheblich unterscheiden und den Anspruch erheben, unabhängig zu sein. Doch unabhängig heißt nicht unbedingt unabhängig von einem Hersteller. Denn häufig werden auch von renommierten Analysten Berichte im Auftrag eines Herstellers verfasst. Dies geschieht immer dann, wenn Hersteller bestimmte Teile ihres Angebots besonders hervorheben und diese deshalb in einen Marktvergleich bringen wollen. Hier soll es allerdings um diejenige Analystenhäuser gehen, die ihre Berichte ohne Beauftragung durch einen Hersteller recherchieren und erstellen.
Weiterlesen

Geräte-Sicherheitslücken im Connected Home: Remote Code Execution möglich

Originalbeitrag von Dove Chiu, Kenney Lu und Tim Yeh, Threats Analysts

Die massiven Angriffe auf vernetzte Geräte (Connected Devices) haben deutlich gemacht, dass das Internet of Things (IoT) eine Menge Schwachstellen hat. Immer wieder konnten Botnets aufgrund von Systemschwächen aufgebaut werden, die dann wegen schwacher Basissicherheit viele Geräte und Services lahmlegten. Die Sicherheitsforscher von Trend Micro untersuchten im letzten Jahr weltweit die Sicherheit von IoT-Geräten. Sie wählten Geräte, die in verschiedenen Amazon-Regionen verfügbar sind und vor allem in Japan häufig verwendet werden. Die Forscher versuchten herauszufinden, ob Remote Code Execution (RCE) möglich ist.
Weiterlesen