Archiv der Kategorie: Updates & Patches

Neuer Windows SMB Zero-Day führt zu Denial-of-Service

Von Trend Micro

Das US-CERT (United States Computer Emergency Readiness Team) veröffentlichte ein Security Advisory, das einen Memory Corruption-Fehler beschreibt, der mehrere Windows-Betriebssysteme betrifft. Wird er von einem Angreifer ausgenützt, so kann dieser ferngesteuert, einen Denial-of-Service (DoS) auf einem angreifbaren System herbeiführen, sodass dieses abstürzt.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 04

Von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: CartoonStock)

Trojaner, Phishing, Ransomware, Sicherheitslücke und Android-Malware – das sind die Stichwörter, die die vergangene Woche prägten. Doch gibt es auch Patches, die dringend aufgespielt werden sollten.
Weiterlesen

2017, das Jahr in dem IoT-Bedrohungen zur Normalität werden

Originalartikel von Ed Cabrera, Chief Cybersecurity Officer


Das Internet of Things (IoT) verändert die Art zu leben und zu arbeiten für immer. Es trägt zu mehr Produktivität bei, zu einer besseren Gesundheit und mehr Zufriedenheit. Unternehmen können smarter arbeiten, effizienter und agiler operieren. Doch gibt es dabei ein Problem: vom Standpunkt der Sicherheit sind IoT-Geräte grundlegend mit Fehlern behaftet. Und Böswillige werden immer besser darin, diese auszunutzen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick KW 50

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Digitale Erpresser finden immer noch neue Methoden, Phishing der beliebteste Angriffsvektor und Europol schlägt bei DDoS-Nutzern zu.
Weiterlesen

Mobile Ransomware: Bösartigkeit in Taschenformat

Originalartikel von Federico Maggi, Senior Threat Researcher

Aus dem Monitoring von mobiler Ransomware im Zeitraum vom April 2015 bis April 2016 lässt sich ein starker Anstieg in der Zahl der Android Ransomware-Samples ablesen, und zwar um 140 %. In bestimmten Bereichen macht Android-Ransomware bis zu 22% der gesamten mobilen Malware aus. Die Zahlen stammen aus dem Mobile App Reputation Service von Trend Micro. Auch zeigt sich, dass die mobile Ransomware denselben Weg nimmt wie die herkömmliche Erpressersoftware – sie entwickelt sich stetig weiter und legt an Volumen zu.
Weiterlesen