Der Security-RückKlick 2018 KW 22

von Trend Micro

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Warnungen: Viele Mio. IoT-Geräte angreifbar wegen Problems in Z-Wave-Implementierung, hundert Tausende Home- und Office-Router gehackt, Malware in Android-Geräten vorinstalliert …

Trend Micro mit kostenlosen Online-Demos und -Tests für seine Lösungen

Partnern und Endkunden von Trend Micro steht mit „Product Cloud“ ein kostenloser Online-Service zur Verfügung mit online-basierte Sofort-Demo von Lösungen und „Product Trial“ zum Testen.

Hundert Tausende Home- und Office-Router gehackt

FBI warnt: Russische Hacker haben hundert Tausende Home- und Office-Router gehackt und könnten Nutzerinformationen stehlen oder Netzwerke abschalten.

Vorinstallierte Malware in Android-Geräten

Sicherheitsexperten haben in mehr als 90 Ländern vorinstallierte Malware in der Firmware von 141 Android-Geräten der unteren Preisklasse gefunden.

Heise-Kommentar zu DSGVO-Absurditäten

Opt-Out-Mails mit 500 Adressen, ein Auto-Opt-in, Zugriffe sperren auf smarte Lampen und NAS, telefonisch einen Termin beim Arzt machen ist gar nicht mehr so einfach – die Liste wächst.

AMDs VM-Verschlüsselung knacken

Forscher finden eine Methode, um die Sicherheitsmechanismen von AMD Epyc Server-Chips (für die automatische Verschlüsselung von VMs in Memory) zu überwinden.

100 Mio. IoT-Geräte angreifbar

Auch wenn fortschrittliche Verschlüsselung vorhanden ist, sind immer noch mehr als 100 Mio. IoT-Geräte von tausenden Anbietern angreifbar wegen eines Problems in der Implementierung von Z-Wave.

Alert: Klonen von vergifteten Git-Repositories

Sicherheitsupdate: Die freie Software zur verteilten Versionsverwaltung Git ist verwundbar, Angreifer könnten mittels manipulierter Git-Repositorys Schadcode auf Computern ausführen. Abgesicherte Version verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .