Der Security-WochenrückKlick: KW 48

von Trend Micro

Der neue WochenrückKlick bietet wieder eine Auswahl der wichtigsten Sicherheitsneuigkeiten der letzten Woche: Neben Erfolgen im Kampf gegen Cyberkriminelle war das Für und Wider der Aufweichung von Verschlüsselung eines der wichtigen Themen …

Schadsoftware sammelt Kreditkarteninformationen in 54 Luxushotels

Die Starwood-Hotelkette, zu der unter anderem das Sheraton und Westin gehört, ist Opfer einer Schadsoftware geworden, die Kreditkartendaten aus Kassensystemen und Bezahl-Terminals gestohlen hat.

Q3-Sicherheitsbericht: Vorboten der Ereignisse im kommenden Jahr

Trend Micro erachtet die Vorfälle im dritten Quartal, wie Erpressung mithilfe gestohlener vertraulicher Daten oder Ausnutzen von Lücken in vernetzten Geräten, als Auftakt zu Ereignissen mit noch schwerwiegenderen Folgen im Jahr 2016.

Größte Gefahr künftig für kritische Infrastrukturen sind gezielte Angriffe

Gezielte Angriffe auf Industrial Control Systems (ICS) werden zur größten Bedrohung für die kritischen Infrastrukturen der Nationen, warnt Frost & Sullivan. Die Marktforscher glauben auch, dass vergangene Angriffe nicht genügend publik gemacht wurden. http://www.infosecurity-magazine.com/news/security-tobe-the-biggest-ict/ ^US

Sechs Gründe dafür, warum schwächere Kryptografie Terroristen nicht aufhält

Verwässerte Kryptografie und Backdoors helfen nicht gegen die Bösen, könnten aber nicht beabsichtigte negative Konsequenzen haben. Die Cloud Security Alliance (CSA) führt für sechs Gründe dafür an.

Trend Micro mit neuem Country Manager in der Schweiz

Trend Micro hat erstmals einen Country-Manager für die Schweiz: Mirko Casarico ist in der neu geschaffenen Position zum einen verantwortlich für die Erarbeitung und Umsetzung neuer Strategien sowie die Weiterentwicklung der Vertriebskanäle, zum anderen für die Akquisition neuer sowie Unterstützung bestehender Kunden und Partner.

Zusammenarbeit von Trend Micro mit National Crime Agency zeigt konkreten Erfolg

Die National Crime Agency (NCA) konnte dank der Mithilfe des Forward-Looking Threat Research Teams zwei bekannte cyberkriminelle Services — Counter Antivirus (CAV)-Dienst Redfud.me und Crypto-Service Cryptex Reborn – zerschlagen und zwei der Akteure festnehmen.

Microsoft kündigt einen umfassenden Ansatz für Cybersicherheit an

Der Schutz soll alles mit einschließen, von Sensor-fähigen Geräten bis zu Rechenzentren. Dafür wird es unter anderem ein Cyber Defense Operations Center geben, wo Experten rund um die Uhr arbeiten sowie eine Sicherheitseinheit, die nach Bedrohungen sucht, Sicherheitsprüfungen vornimmt und Incident Response-Aufgaben übernimmt.

EICAR zertifiziert erstes IT-Sicherheits-Testlabor

AV-Comparatives mit Sitz in Österreich ist das erste von EICAR zertifizierte Testlabor. Der Einbezug des Labors ist wichtig, um bei bestehenden Zweifeln zu prüfen. Es hat sehr tiefe Einsicht in die Funktionalität der getesteten Produkte und muss die Ergebnisse mit hoher Verantwortung handhaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*