Eine neue Wendung im Facebook-Phishing

Originalartikel von Rik Ferguson (Senior Security Advisor bei Trend Micro)

Facebook-Nutzer erhalten derzeit unerwünschte direkte Nachrichten folgenden Inhalts:

Facebook Phishing Message

Die Nachrichten geben vor, von “FB Customer Care” zu kommen und informieren die nichts ahnenden Opfer darüber, dass deren Verbindung zum Facebook-Server aufgrund mehrerer Übergriffe gekappt werde. Die Art der „Übergriffe“ wird nicht näher angegeben, doch zeigen sich die Scam-Autoren hilfsbereit und bieten einen Link an, wo die Opfer „ihre Identität bestätigen“ können.

Klickt ein Nutzer den Link in der Nachricht an, so wird er auf eine nachgemachte Facebook-Seite gelenkt, die vorgibt, Facebook Security zu sein. Wie der Screenshot zeigt, geht es dabei nicht nur um Facebook-Zugangsdaten, sondern die Betrüger wollen auch das Geburtsdatum und die E-Mail-Zugangsdaten haben.

Facebook Phishing-Site

Der Autor hat den Incident Handler von Facebook bereits über die Scam-Nachricht informiert. Trend Micro-Anwender sind über das Smart Protection Network vor diesen Angriffen geschützt, denn die Content-Sicherheitsinfrastruktur hat bereits die mit dem Angriff in Zusammenhang stehenden Phishing-Seiten blockiert.

2 Gedanken zu „Eine neue Wendung im Facebook-Phishing

  1. trendadmin

    Sollten Ihre Logindaten nicht mehr funktionieren (wenn ja, gleich Passwort ändern und die Konto-Sicherheitseinstellungen updaten!), führt leider kein Weg daran vorbei, direkt mit Facebook Kontakt aufzunehmen.

  2. pomerentzka ,mike

    ich bin auch phishing opfer…wie bekomme ich meinen account zurück?…hab ne menge zeit und mühe investiert…bitte um antwort oder hilfe…danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*