IDC MarketScape für weltweite E-Mail Security führt Trend Micro als „Leader“

Originalbeitrag von Wendy Moore

Das Marktforschungsinstitut IDC hat Trend Micro im „IDC MarketScape: Worldwide Email Security 2016 Vendor Assessment“ (Dezember 2016).als „Leader“ eingestuft.


Trend Micro gelten die E-Mail-Sicherheitsprodukte als vorderste Front beim Schutz der Kunden. Mehr als 76 Prozent der gezielten Angriffe nämlich starten mit einer E-Mail, unabhängig davon, ob es sich um Ransomware oder Advanced Persistent Threats (APTs) handelt. Die Trend Micro Mail-Sicherheitslösungen werden alle mit intelligenten Informationen aus dem Trend Micro Smart Protection Network versorgt. Das Netzwerk sammelt und analysiert täglich 100 Tbytes Daten, um sicherzustellen, dass die Kunden vor den mehr als 250 Millionen Bedrohungen, die der Anbieter jeden Tag blockt, geschützt sind.

Mithilfe dieses Bedrohungswissens werden die Lösungen stetig verbessert. Die IDC-Analysten bescheinigen Trend Micros Produkten, den Fokus auf einige der neuesten Konzepte in E-Mail-Sicherheit zu legen, so etwa spezielle Bedrohungsanalyse- und Schutzfähigkeiten wie Sandboxing und Anti-Spear Phishing-Protokolle. Über Big Data-Analytics und vorausschauende Technik kann Trend Micro einen sofortigen Schutz vor aufkommenden Bedrohungen liefern.

Der IDC MarketScape-Report hebt auch die Tatsache hervor, dass der japanische Anbieter auf seine Kunden hört und die Produkte an deren jeweilige Anforderungen anpasst. Auch schätzen die Analysten die verschiedenen Bundling-Optionen der Produkte sowie das einfache Aufsetzen und die Handhabung der Lösungen, von den On-Premise- bis zu den Cloud-Varianten-

Weitere Informationen zum IDC MarketScape gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*