Neuer „Unfollowed You“-Angriff auf Twitter-Nutzer

Originalartikel von Jonathan Leopando, Technical Communications

Eine neue Variante der bekannten „see who unfollowed you“-Betrugstechnik kursiert auf Twitter:

Eine Menge Tweets sind abgeschickt worden, in denen der Absender behauptet, einige Leute hätten ihn von der Liste der Follower gestrichen. Wer herausfinden wolle, ob das eigene Konto ebenfalls von mehreren Followern abgelehnt wird, der solle auf den angegebenen Link klicken.

Tut ein ahnungsloses Opfer dies, so wird dieser Nutzer auf eine Seite mit einem “Followers Monitor” umgeleitet, und er muss einer Anwendung erlauben, sein Twitter-Konto zu nutzen. Diese betrügerische Anwendung kann die Tweets des Nutzer lesen, sein Profil aktualisieren und sogar Tweets veröffentlichen. Als erstes veröffentlicht sie natürlich die eigene Version des Spam-Tweets.

Die Tweets enden mit einer Reihe von Hashtags mit aktuellen Themen, wie etwa Fussballspiele, oder auch mit allgemeinen Themen.

Achtung: Die “See who unfollowed you”-Funktion ist immer Betrug. Falls ein Nutzer unabsichtlich einen solchen Link anklickt, so kann er den Schaden begrenzen, indem er der Anwendung unter „Einstellungen“ und „Applikationen“ die Autorisierung für den Zugriff auf das eigene Konto entzieht. Trend Micro hat obige Seite bereits geblockt, sodass Anwender vor dieser Gefahr geschützt sind.

Ein Gedanke zu „Neuer „Unfollowed You“-Angriff auf Twitter-Nutzer

  1. Pingback: see who unfollowed you: TREND MICRO warnt vor angeblicher twitter-Funktion - datensicherheit.de Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*