Security-RückKlick KW 01

Von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Neuigkeiten zu Ransomware-Angriffen und -Weiterentwicklungen haben auch das neue Jahr eröffnet. Aber nicht nur, denn auch Apple gerät wieder ins Visier der Hacker.

Manipulierte Kontaktdateien

Eine manipulierte vCard, die aktuell per iMessage und MMS im Umlauf ist, kann die Nachrichten-App auf dem iPhone oder iPad des Empfängers zum Absturz bringen – und komplett lahmlegen. Es gibt aber einen Ausweg.

Malware-Cocktail verteilt Cerber

Eine neue Ransomware-Kampagne kompromittiert legitime Websites mit bösartigen Scripts und leitet Opfer um auf ein Cerber-Gateway.

Unsichere Buchungsportale

Die heutigen Online-Reisebuchungsportale sind unsicher. Sicherheitsforscher haben gezeigt, wie Hacker einfach Flugbuchungen ändern oder gar stornieren können, um sich das Geld zurückzahlen zu lassen.

Smart TVs werden erpresst

Zum ersten Mal gab es einen konkrete Ransomware-Angriff auf Android-basierte smart TVs über den Download einer App.

Doxware, die Weiterentwicklung von Ransomware

Ransomware gibt sich nicht mehr damit zufrieden, mit der Verschlüsselung wichtiger Dateien das Lösegeld zu erpressen. Die Kriminellen drohen zusätzlich auch mit der Veröffentlichung persönlicher Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*