Schlagwort-Archive: DSGVO

Das Eigentum an den eigenen Daten ist ein Menschenrecht

von Richard Werner, Business Consultant


Es sind nur noch wenige Tage bis zum Stichtag (25.05.) zum Inkrafttretens der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Viel ist in den vergangenen Wochen über das Thema gesagt worden und fast genauso viel dagegen. Das zeigt schon, dass es um ein Thema geht, das vielen Menschen am Herzen liegt – eigentlich uns allen. Hierzulande gibt es deshalb auch relativ wenig Stimmen, die die Verordnung grundsätzlich in Frage stellen. Sicherlich ist nicht jede Regelung transparent und gern gesehen. Allerdings erkennen in Europa die meisten das Recht, über seine Daten zu bestimmen, als Menschenrecht an. Das scheint jedoch nicht für alle außereuropäischen Unternehmen zu gelten. Deshalb ist es an der Zeit zu sehen, wie die Diskussion dort gesehen wird, auch angesichts der Tatsache, dass es bereits Ideen gibt, Europäer auf bestimmten Websites zu blocken.
Weiterlesen

Meltdown und Spectre: Patchen oder nach DSGVO Strafe zahlen

von Trend Micro


Nach dem Bekanntwerden der Mikroprozessor-Schwachstellen Meltdown und Spectre sind Unternehmen und Anwender mit deren potenziellen Auswirkungen beschäftigt, während Hersteller Patches zur Verfügung stellen. Doch diese Sicherheitslücken können Unternehmen auch eine weitere Lektion erteilen: Patchen oder Strafe zahlen.
Weiterlesen