Schlagwort-Archive: Krypto-Mining

Mit Krypto-Mining infizierte Docker Hosts im Visier

Originalartikel von Alfredo Oliveira, Senior Threat Researcher

Sicherheitsforscher von Trend Micro haben einen Honeypot aufgesetzt, der einen Docker-Host mit exponiertem API simulierte – eines der von Container-basierten Bedrohungen am meisten anvisierten Ziele. Sie wollten beobachten, ob unerwünschte Container darauf installiert werden und unter Umständen erfolgte bösartigen Aktivitäten an ihre Quelle zurückverfolgen. Und tatsächlich fanden sie nach einiger Zeit ein Image oder Snapshot eines Containers in ihrem Honeypot.
Weiterlesen

Monero-Mining RETADUP-Wurm mit neuer polymorpher Variante

Originalbeitrag von Lenart Bermejo und Ronnie Giagone, Threats Analysts

Über das Feedback des managed Detection- und Response-bezogenen Monitorings fanden die Sicherheitsforscher von Trend Micro eine neue Variante eines Kryptowährungs-Mining RETADUP-Wurms (Trend Micro als WORM_RETADUP.G identifiziert). Die Variante ist in AutoHotKey codiert, einer quelloffenen Scripting-Sprache, die in Windows verwendet wird, um Hotkeys zu erstellen. AutoHotKey ist dem Skriptautomatisierungs-Took AutoIt ziemlich ähnlich. Mit diesem Tool wurden frühere Varianten von RETADUP erstellt. Die Forscher identifizierten diese Bedrohung über einen Endpunkt (in einer Organisation im öffentlichen Bereich), der damit in Beziehung stehende Malware-Artefakte aufwies. Eine weitere Analyse und Korrelation der beiden auf Basis ihres C&C-Protokolls und der Trend Micro-eigenen RETADUP-Entdeckungen zeigte, dass sie weiteren Samples sehr ähnlich sind. Und dies deutet darauf hin, dass zumindest derzeit RETADUPs Betreiber sich auf cyberkriminelles Mining konzentrieren.
Weiterlesen