Schlagwort-Archive: Kryptowährungs-Miner

Der Security-RückKlick 2019 KW 11

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

IoT rückt als Angriffsziel immer weiter in den Vordergrund, sei es über Automatisierungsplattformen oder etwa anfällige Car-Alarmsysteme. Mining ist weiterhin das Hauptziel von Angriffen auf Cloud-Infrastrukturen, und ein 17-Jähriger als Porno-Erpresser in Haft.
Weiterlesen

Exponierte Docker Control API und Community Image für Mining Malware missbraucht

Originalbeitrag von Alfredo Oliveira, Senior Threat Researcher

Über die Datenanalyse der Container-Honeypots, die die Sicherheitsforscher von Trend Micro aufgesetzt hatten, stellten sie erhebliche Aktivitäten von nicht autorisierten Kryptowährungs-Minern fest. Die Honeypots bestehen aus von der Community-unterstützten Container Images auf dem Docker Hub und sind standardmäßig aufgesetzt, ohne zusätzliche Sicherheitssoftware. Das Ziel ist, Angriffe anzuziehen, die die Container-Plattform selbst und nicht die Anwendungen treffen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 09

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Ransomware-Angriffe haben abgenommen, PDF-Reader lassen sich manipulierte Dokumente unterjubeln, Smart Homes haben immer noch mangelhafte Sicherheit und vieles mehr enthielten die News der Woche.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 07

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Gefahr durch neue Lücken in Intels SGX und bei Container-Runtime, Phishing mit ausgefeilten Techniken und Konkurrenzkampf zwischen Malware – dies und mehr in den News.
Weiterlesen

JavaScript Malware in Spam verbreitet Ransomware, Miner und Spyware

von Trend Micro

Seit Anfang dieses Jahres haben die Sicherheitsforscher von Trend Micro einen plötzlichen Anstieg bei JavaScript Malware in mehr als 72.000 E-Mail-Samples festgestellt. Die Malware hat mindestens acht weitere Arten von Malware (wie GandCrab-Ransomware und Miner) mit eingeschlossen und verbreitet. Die Mehrheit der anvisierten Unternehmen kommt aus dem Bildungswesen, den Behörden, der Fertigung und aus der Finanzbranche. Die in Russland registrierte IP-Adresse ist mittlerweile geblockt worden, und Trend Micro hat mithilfe von Machine Learning- und Verhaltenserkennungstechniken die bösartigen JavaScripts bei der Entdeckung ebenfalls geblockt.
Weiterlesen