Schlagwort-Archive: Ransomware

Besserer Schutz des Netzwerkperimeters mit Next-Generation Intrusion Prevention

von Trend Micro

Die aufregende neue Ära mit 5G, sich weiter verbreitenden IoT-Umgebungen und mit der Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) hat leider auch eine Kehrseite – neue Bedrohungen zusätzlich zu den bereits vorhandenen. Deshalb müssen Unternehmen permanent ihre Cybersicherheitsmaßnahmen neu bewerten und sie den Herausforderungen der aufkommenden Technologien anpassen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 21

von Trend Micro

Quelle: CartoonStock

Gefahr über neuen Zero-Day Exploit in Windows Task Scheduler, auch digitale Signaturen sind keine Garantie mehr und IT-Entscheider im Finanzsektor sehen Sicherheit als Herausforderung. Lesenswert: ENISA-Empfehlungen für Security in Industrie 4.0.
Weiterlesen

Git-Repositories als Ziel von digitalen Angreifern

Von Richard Werner, Business Consultant

Ganz so einfach sollte man es sich nicht machen. Der Vorfall zeigt, dass es Cyberkriminellen gelingen kann, auf diese Plattformen zuzugreifen und Codebestandteile bzw. die Arbeit der Entwickler zu beschädigen. Ein Erpressungsversuch dürfte hier kein echtes Businessmodell darstellen, also werden künftige Vorfälle dieser Art vermutlich nicht auf diese Weise erfolgen. Ein Zugriff mag etwa dafür verwendet werden, nur den Code an sich zu beschädigen. Möglich sind beispielsweise Änderungen der Bausteine. Gängige Geschäftsmodelle von Kriminellen beinhalten dabei das Einbauen von Malware – hier sind Kryptominer sehr beliebt – sowie das Hinterlassen von Hintertüren (Backdoors) zur späteren Verwendung. In einem Honeypot-Versuch auf Docker Hub hatten Trend Micro- Forscher kürzlich nachgewiesen, dass Kriminelle sehr aktiv im Bereich DevOps sind und versuchen, den Code für Ihre Zwecke zu missbrauchen.

Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 17

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Das BSI warnt vor gezielten Ransomware-Angriffen auf Unternehmen. Es gibt schon wieder Attacken auf WordPress, und der Android „WiFi Finder“ sammelte ganz nebenbei noch Zugangsdaten – dies ein Auszug der News der letzten Woche.
Weiterlesen

Malware in Smart Factories: Die wichtigsten Bedrohungen für Produktionsumgebungen

Originalbeitrag von Matsukawa Bakuei, Ryan Flores, Vladimir Kropotov, Fyodor Yarochkin, Threat Researchers


Die Einführung von cyber-physischen Systemen (CPS) in der Produktion – bekannt als Industrie 4.0 — typischerweise in so genannten Smart Factories ist nur eine der Möglichkeiten, wie Prozesse im Industrial Internet of Things (IIoT) verbessert und effizienter werden. Einerseits verändern sich die Produktionsprozesse, wenn Fabriksysteme miteinander und mit Unternehmensnetzwerken verbunden werden, doch andererseits zwingt diese neue Ära der Konnektivität Anwender, ihre Sicherheitsstrategien für die Zusammenführung von Informationstechnologie, Operational Technologie (OT) und geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) zu überdenken. Je mehr Geräte und Systeme im Produktionsnetzwerk miteinander verbunden werden, desto mehr Eintrittspunkte für Angriffe entstehen. Der Artikel zeigt die wichtigsten Malware-Erkennungen in Produktionsnetzwerken, basierend auf Daten aus der Trend Micro™ Smart Protection Network™-Infrastruktur, stellt die häufigsten Sicherheitsbedrohungen für die Fertigungsindustrie vor und gibt Empfehlungen, wie die Cybersicherheit verbessert werden kann.
Weiterlesen