Schlagwort-Archive: Schadsoftware

DSGVO-Strafe in Millionenhöhe

von Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

 

 

 

 

 

Wie die britische BBC berichtet, wurde die Fluglinie British Airways im Rahmen der DSGVO (GDPR) zu 183 Millionen Pfund (ca. 204 Millionen €) Strafe im Zusammenhang mit dem im September 2018 bekannt gewordenem Datenverlust verklagt. Überraschend ist dabei vor allem die Höhe der Summe, zumal BA mit den Behörden zusammenarbeitete, um Schäden für die betroffenen Nutzer möglichst gering zu halten.
Weiterlesen

Bedrohungen effektiv analysieren und abwehren

Interview mit Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

 

 

 

 

 

Wer die aktuelle Entwicklung in der Cybersicherheit verfolgt, stößt regelmäßig auf zwei Begriffe: „Detection and Response“ und „Threat Intelligence“. Die beiden werden immer dann genannt, wenn nach aktuellen Trends gefragt wird. Doch was steckt eigentlich hinter diesen Bezeichnungen? Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro, klärt auf.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 18

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Sicherheit in industriellen IoT-Umgebungen ist für Trend Micro an wichtiges Anliegen – das zeigen auch die News der letzten Woche! Achtung beim Nutzen des Docker-Hub, es gab einen Einbruch …
Weiterlesen

Konsequenzen aus dem Leak des Carbanak Backdoors

Originalartikel von Trend Micro


Kürzlich wurde bekannt, dass der Sourcecode der berüchtigten Carbanak-Hintertür auf der VirusTotal-Plattform gefunden wurde. Die Sicherheitsforscher von Fireeye, veröffentlichten eine Analyse der Schadsoftware, die mit mehreren großen Dateneinbrüchen iin Verbindung gebracht wird. Die Analyse zeigt vor allem die ausgebuffte Art, in der die Malware sich über Verschleierung der Erkennung entzieht. Doch was bedeutet das Leaken des Quellcodes für Nutzer und Unternehmen?
Weiterlesen

Botnet Malware kann Remote Code ausführen, DDoS-Angriffe und Krypto-Mining

Originalbeitrag von Augusto II Remillano

Die Honeypot-Sensoren der Sicherheitsforscher von Trend Micro entdeckten kürzlich eine Variante der AESDDoS Botnet Malware (Backdoor.Linux.AESDDOS.J), die eine Template Injection-Sicherheitslücke (CVE-2019-3396) im Widget Connector-Makro im Atlassian Confluence Server ausnutzte. Dieser Server ist eine von DevOps-Profis häufig eingesetzte Collaboration Software.
Weiterlesen