Angriffsvektoren im Orbit: Sicherheit für Satelliten-Verbindungen und IoT im 5G-Zeitalter

Originalbeitrag von Craig Gibson, Principal Threat Defense Architect



Satelliten-Verbindungen werden mit der zunehmenden Verbreitung von 5G-Netzwerken an Bedeutung gewinnen, nicht zuletzt auf Grund ihrer hohen Ausfallsicherheit bei unvorhergesehenen Ereignissen. Davon profitieren vor allem Anwendungen im Bereich (Industrial) Internet of Things. Gleichzeitig stellen Satelliten aber auch einen möglichen Angriffsvektor für Cyberangriffe dar und müssen entsprechend geschützt werden.

Mögliche Angriffsszenarien auf Satellitenverbindungen, Lösungsmöglichkeiten und weitere Details, finden sich hier in englischer Sprache im Originalbeitrag auf dem Trend Micro Security Intelligence Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.