Archiv der Kategorie: Betrug

Der Security-RückKlick 2018 KW 27

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

61 Techfirmen erlaubte Facebook speziellen Zugriff auf Nutzerdaten, drei Angriffsvektoren für LTE möglich, Kryptowährungsdiebstahl verdreifacht und Office 365-Admins können Mail-Nutzer ausspionieren — ein Auszug aus den Negativschlagzeilen.
Weiterlesen

Techniken des maschinellen Lernens helfen bei der Aufdeckung des massiven Missbrauchs von Zertifikaten

Originalbeitrag von Jon Oliver, Senior Architect


Mit Hilfe von Machine Learning-Algorithmen gelang es den Sicherheitsforschern von Trend Micro, den massiven Zertifikatmissbrauch durch BrowseFox aufzudecken. BrowseFox, eine potenziell unerwünschte Anwendung (von Trend Micro als PUA_BROWSEFOX.SMC identifiziert), ist ein Marketing-Adware Plugin, das unerlaubt Popup-Werbung und Discount Deals einschleust. Die Software nutzt einen legitimen Prozess, könnte aber von Bedrohungsakteuren ausgenutzt werden, die die Werbeanzeigen korrumpieren, um Opfer auf bösartige Sites umzuleiten, wo sie unwissentlich Malware herunterladen. Bei der Analyse stellten die Forscher fest, dass BrowseFox einen großen Teil des firmeneigenen Datensatzes von 2 Millionen signierten Dateien ausmacht – Dateien, die auf ihre Gültigkeit und Integrität überprüft wurden.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 24

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Neuer Facebook-Zwischenfall, weltweite Verhaftungen von BEC-Hintermännern, und Monero ist die beliebteste Kryptowährung bei 5% illegaler Schürfung.
Weiterlesen

Das Eigentum an den eigenen Daten ist ein Menschenrecht

von Richard Werner, Business Consultant


Es sind nur noch wenige Tage bis zum Stichtag (25.05.) zum Inkrafttretens der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Viel ist in den vergangenen Wochen über das Thema gesagt worden und fast genauso viel dagegen. Das zeigt schon, dass es um ein Thema geht, das vielen Menschen am Herzen liegt – eigentlich uns allen. Hierzulande gibt es deshalb auch relativ wenig Stimmen, die die Verordnung grundsätzlich in Frage stellen. Sicherlich ist nicht jede Regelung transparent und gern gesehen. Allerdings erkennen in Europa die meisten das Recht, über seine Daten zu bestimmen, als Menschenrecht an. Das scheint jedoch nicht für alle außereuropäischen Unternehmen zu gelten. Deshalb ist es an der Zeit zu sehen, wie die Diskussion dort gesehen wird, auch angesichts der Tatsache, dass es bereits Ideen gibt, Europäer auf bestimmten Websites zu blocken.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 19

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Viele Firmen haben einen sträflich lässigen Umgang mit Patches und brauchen länger, um Einbrüche erkennen, Phishing wird mobil und Telegram steigt in der Gunst von Cyberkriminellen.
Weiterlesen