Archiv der Kategorie: Datenverlust

Der Security-RückKlick KW 36

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Neue und alte Ransomware geht um, 320 Mio. Passwort-Hashes geknackt, und neue mobile Trojaner als Bedrohung – so sah die abgelaufene Woche aus.
Weiterlesen

Effizienter patchen

von Trend Micro

Die Angriffe mit WannaCry und Petya haben einmal mehr demonstriert, wie wichtig das Patchen von bekannten Schwachstellen ist. Bisherige Patching-Methoden können dabei durch automatisiertes und virtuelles Patching ergänzt und effizienter gestaltet werden. Wie dies geht, erklärt der Trend Micro Security News Blog hier in englischer Sprache.

 

Ransomware Defray greift gezielt Gesundheitswesen und andere Branchen an

Originalbeitrag von Trend Micro

Ransomware-Angriffe nehmen wieder zu. Während noch immer die meisten Angreifer nach dem Motto „Spray and Pray“ versuchen, möglichst viele Opfer zu treffen, gibt es inzwischen auch stärker zielgerichtete Methoden.
Weiterlesen

Sicherheitslücken auf dem „weißen Markt“

Von Richard Werner, Business Consultant

Die Trend Micro Zero Day Initiative veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den Wettbewerb Mobile Pwn2Own, bei dem IT-Sicherheits-Experten aufgefordert sind, Sicherheitslücken in Smartphones aufzudecken. Dabei können sie hohe Preisgelder von insgesamt über einer halben Million US-Dollar gewinnen. Doch warum das Ganze?
Weiterlesen

IoT & Smart-Devices im Heimnetz – „Adé Security!“ oder lösbare Herausforderung?

Kommentar von Udo Schneider, Security Evangelist

Heutige Heimnetzwerke sind alles andere als „klein“: Häufig findet man ein buntes Sammelsurium an verschiedenen PCs, Druckern, NAS-Systemen, Tablets und Smartphones. Flankiert werden diese offensichtlichen Geräte oftmals noch durch zahlreiche Smart Devices: Darunter Fernseher, TV-Sticks, Radio- und Streaming-Geräte, Überwachungskameras, Wetterstationen, Heizungssteuerungen oder was sonst noch an internetfähigen Geräten angeboten wird. Willkommen in der wunderbaren Welt des IoT – oder in diesem Kontext besser des IoE – des Internet of Everything!
Weiterlesen