Archiv der Kategorie: Mobile Malware

Risiken für die Telekommunikations-IT

Originalartikel von Craig Gibson, Vladimir Kropotov, Philippe Lin, Rainer Vosseler

In unserem Report „Islands of Telecom: Risks in IT“ vergleichen wir den Themenbereich mit separaten Inseln, und ähnlich wie kleine Inseln, die aneinander gereiht sind und deren verbindende Landmasse nur von der Unterwasserwelt aus zu sehen ist, hat die Telekommunikation als Industrie und als Studie gemeinsame Merkmale im Bereich der IT. Diese Gemeinsamkeiten ermöglichen die kontinuierliche Bereitstellung von Diensten und Funktionen für die Nutzer. Gleichzeitig setzen sie das Ökosystem Bedrohungen und Problemen aus. Wir fassen die Charakteristika, potenziellen Bedrohungen und Empfehlungen zur Verbesserung der Sicherheitslage von Unternehmen und Telekommunikationsunternehmen zusammen. Nachfolgend sind einige Problembereiche aufgeführt, die wir in unserer Analyse berücksichtigen.
Weiterlesen

5G: Sicherheitslücken jetzt schließen

Originalartikel von Ed Cabrera, Chief Cybersecurity Officer

Bei der ganzen Aufregung um die groß angelegten öffentlichen 5G-Netzimplementierungen wird leicht vergessen, dass private Unternehmensnetze in Zukunft eine wichtige Einnahmequelle für Betreiber sein werden. Unternehmen entscheiden sich vor allem deswegen für private Netze, um mehr Kontrolle zu haben. So können sie die Latenz des Datenverkehrs verringern und gleichzeitig die Verfügbarkeit, die Sicherheit, den Datenschutz und die Compliance verbessern. In diesem Zusammenhang wird die Sicherheit ein zunehmend wichtiges Unterscheidungsmerkmal für Betreiber. Da 5G jedoch neue Risiken mit sich bringt, stellen viele fest, dass sie nicht über die Transparenz, die Werkzeuge oder die Ressourcen verfügen, um solche Netzwerke sicher zu verwalten. Ein neuer Bericht von Trend Micro und GSMA Intelligence (auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellt) zeigt viele dieser Herausforderungen. Leider räumen die Betreiber Partnerschaften mit Sicherheitsanbietern immer noch nicht die benötigte Priorität ein, die sie bräuchten, um ihre Ziele zu erreichen. Das sollte sich ändern, wenn sie sich wirklich differenzieren wollen.
Weiterlesen

Sicherheit im Leben nach der Pandemie

Originalartikel von Martin Rösler, Sr. Director, Forward Looking Threat Research

Ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie hat unser Team sich damit befasst, welche nachhaltigen Auswirkungen Covid-19 auf die Lebensweise der Menschen haben wird und wie ein neues „normales Leben“ nach der Pandemie aussehen könnte. Das Coronavirus hat bereits eine zweite digitale Revolution angekurbelt, wie es sie seit dem Dot-Com-Boom Anfang der 2000er Jahre nicht mehr gegeben hat. Das Virus hat aber auch die Motivation der Kriminellen erhöht, ihre Angriffe stärker zu digitalisieren und zu erneuern. Hier sind einige unserer Erkenntnisse und Vorhersagen:
Weiterlesen

Der Pandemie angepasst: Cyber-Betrug beim Shopping, Essenlieferungen und Unterstützungsanträgen

Originalartikel von Fernando Merces, Erin Johnson, Threat Researcher

Im Laufe der Pandemie sind viele Aspekte des Lebens digitaler geworden. Geräte und Apps sind zu integralen Tools für Schulen, Arbeit, Einkaufen und Kommunikation mit Freunden und Familie geworden. Auch Unternehmen waren gezwungen, ihre Geschäftsabläufe stärker zu digitalisieren. Einer Trend Micro-Umfrage von Ende 2020 zufolge haben im letzten Jahr 88% der Unternehmen ihre Cloud-Migration beschleunigt. Aber die Kriminellen haben sich ebenfalls angepasst und ihre Betrugsschemata digital ausgerichtet. Sie nutzen den Boom des Online-Handels und -Zahlungsverkehrs aus und nehmen gezielt Unternehmen und Käufer ins Visier, die sich auf neue Transaktionsmöglichkeiten einstellen. Opfer auf der ganzen Welt haben Millionen durch diese neu aufgelegten Betrügereien verloren. Wir haben sie in vier Kategorien eingeteilt: Online-Shopping, Apps für die Lieferung von Essen und Lebensmitteln, Messaging-Apps und solche für staatliche Hilfen. Die Scams in diesen Kategorien finden sich in vielen Ländern auf allen Kontinenten. Die Beispiele geben einen Eindruck davon, wie Kriminelle in verschiedenen Bereichen agieren.
Weiterlesen

Drum prüfe, wer immer sich verbindet …

von Udo Schneider, IoT Security Evangelist Europe

 

 

 

 

 

Für manche ist das Internet der Dinge noch weit weg – für andere Bestandteil des täglichen Lebens. Immer häufiger tummeln sich mehr oder weniger „smarte“ Geräte in unseren Netzwerken. Dies gilt sowohl für private Netzwerke als auch immer mehr für Firmenumgebungen. Die Liste der Geräte ist so lang wie divers. Angefangen bei Multifunktionsdruckern und Konferenzlösungen, über smarte Beleuchtungslösungen und „Gadgets“ bis hin zu (Sprach-)Assistenten ist alles dabei. Dabei sind diese Geräte nicht allgemein „des Teufels“. Vielmehr ist der Vorteil durch den Einsatz einem möglichen Risiko gegenüberzustellen, um dann eine sinnvolle Entscheidung treffen zu können.
Weiterlesen