Archiv der Kategorie: Phishing

Der Security-RückKlick 2022 KW 19

von Trend Micro

(Bildquelle: CartoonStock)

Ransomware richtet immer höheren Schaden an, US-Außenministerium lobt hohes Kopfgeld für Infos über Conti-Führer aus, kritische Fertigung lockt Kriminelle besonders. Auch Mehrfaktor-Authentifizierung ist nicht ganz sicher – eine Auswahl der News.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2022 KW 18

von Trend Micro

(Bildquelle: CartoonStock)

Ransomware in den Schlagzeilen: AvosLocker mit neuer Technik, REvil mit Comeback, und Trend Micro zeigt, wie die Analyse eines Angriffs ablaufen sollte. Unternehmen gehen von höherem Risiko aus und Kriminelle setzen auf Deepfakes – die News der Woche.
Weiterlesen

Trend Micro Cyber Risk Index: Erhöhte Risikowahrnehmung

Originalbeitrag von Jon Clay, VP, Threat Intelligence

2021 veröffentlichte Trend Micro den Cyber Risk Index (CRI) einmal im ersten Halbjahr und ein zweites Mal im zweiten Halbjahr, um die Veränderungen von Cyberrisiken in der Wahrnehmung der Unternehmen zu messen. In beide Umfragen waren Nordamerika, Europa, der asiatisch-pazifischen Raum und Latein-/Südamerika einbezogen, um so einen wirklich globalen Überblick über die Cyberrisiken zu erhalten, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind. Es zeigt sich, dass Unternehmen im zweiten Halbjahr 2021 das Cyberrisiko höher einschätzen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2022 KW 17

von Trend Micro

(Bildquelle: CartoonStock)

Der Mittelstand ist immer mehr von Ransomware betroffen, AvosLocker ist mit geschickt eingesetzten Techniken besonders gefährlich, Phishing-Kampagnen bedienen sich des Ukraine-Kriegs, aber auch das Thema ICS-Lücken war aktuell.
Weiterlesen

Aktuelles Thema als Phishing-Köder

Von Udo Schneider, IoT Security Evangelist Europe bei Trend Micro

Nicht nur in der medialen Aufmerksamkeit hat der Ukraine-Krieg das Coronavirus abgelöst – auch Cyberkriminelle haben darin eine neue Masche gefunden, um ihre Opfer zu ködern. Fanden noch vor wenigen Wochen vor allem Betrugs- und Phishing-Versuche rund um Coronatests und -impfungen ihren Weg in die Mail-Postfächer, steht seit Beginn der russischen Invasion immer häufiger das Thema Ukraine in der Betreffzeile. Unter dem Vorwand der humanitären Hilfe versuchen die Betrüger darin, entweder Spenden zu ergaunern oder an die Konto- und Anmeldedaten der hilfsbereiten Nutzer zu gelangen.
Weiterlesen