Archiv der Kategorie: Spam

Mit AutoIT kompilierte Trojaner kommen über Spam

Originalartikel von Miguel Carlo Ang und Earle Maui Earnshaw

Die Sicherheitsforscher von Trend Micro entdeckten kürzlich in ihren Honeypots eine Spam-Kampagne, die mit AutoIT kompilierte Payloads beinhaltete, nämlich den Spionagetrojaner Negasteal oder Agent Tesla (TrojanSpy.Win32.NEGASTEAL.DOCGC) und einen Remote Access Trojan (RAT) Ave Maria oder Warzone (TrojanSpy.Win32.AVEMARIA.T). Der Upgrade von Payloads von einem typischen Spionagetrojaner auf einen heimtückischeren RAT könnte ein Indiz dafür sein, dass die cyberkriminellen Hintermänner dazu übergehen wollen, destruktivere (und lukrativere) Payloads wie Ransomware nach der Erkundung einzusetzen. Die Kampagne umfasst mit AutoIT kaschierte ISO Image-Dateien sowie als RAR und LZH komprimierte Archiv-Anhänge, die dazu beitragen sollen, der Entdeckung zu entgehen. Vor allem ISO Images können dazu genutzt werden, Spam-Filter zu vermeiden. Auch lässt sich das Dateiformat auf den neueren Windows-Versionen einfacher montieren. Zudem stellten die Forscher fest, dass die Spam-Kampagne über eine möglicherweise kompromittierte Webmail-Adresse verschickt wurde.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 39

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Der Banking-Trojaner Emotet greift in Deutschland massiv an, Internet Explorer hat eine Lücke, die manuell geschlossen werden sollte und Social Media-Manipulation hat massiv zugelegt …
Weiterlesen

Trend Micro als „Leader“ bei Endpoint Protection im Gartner Magic Quadrant

Originalartikel von Wendy Moore


Trend Micro ist von Gartner auch 2019 im „Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms“ (EPP) als „Leader“ bewertet worden. Diese Position weist Gartner Trend Micro seit 2002 jedes Jahr zu. Der EPP-Markt hat einen Wandel mit vielen Innovationen durchlebt. Trend Micro als „Leader“ unterscheidet sich von anderen dadurch, dass neue Techniken und Fähigkeiten einen Zuwachs für den Wert der Lösungen darstellen, und nicht bloß die Summe der Funktionen sind. Wahre Führungskompetenz ist nachhaltig und weist beständige Stärke in Vision und Ausführung auf, so die Überzeugung des Herstellers.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 34

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Nach Dateneinbruch bei Mastercard tauchen Dateien mit Kundeninfos im Netz auf, EZB bestätigt Angriff und Bluetooth mit schwerem Konzeptfehler – eine Auswahl dieser Woche.
Weiterlesen

Juristischer Leitfaden: Rechtsprechung bei Straftaten im Internet

von Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

 

 

 

 

 

Es gibt kaum ein Thema das leidenschaftlicher diskutiert wird, als die Frage nach den rechtlichen Konsequenzen von Straftaten. Menschen fügten einander seit jeher vorsätzlich Schaden zu. Dies belegen viele archäologische Quellen und zeigen auch, wie „Recht“ in solchen Fällen gesprochen wurde. Gleiches gilt natürlich auch für die sehr junge Internet-Technologie. Anders als bei anderen Straftaten sind die im Internet nicht an einem Standort festzumachen, und so entsteht der Eindruck, dass Polizei und Strafverfolgungsbehörden in jenen Fällen gegen Windmühlen kämpfen. Auch ist die Verantwortung für kriminelle Dienste oft nur schwierig zu definieren und somit zu ahnden. Der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren diesen Bereich aktualisiert. Die Neuauflage des juristischen Leitfadens von Trend Micro behandelt dieses Thema eingehend.
Weiterlesen