Archiv der Kategorie: Updates & Patches

Umfassend geschützt im Home Office

von Martin Rösler, Trend Micro Research

Um ihre Mitarbeiter vor einer möglichen Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus zu schützen, ermöglichen immer mehr Unternehmen das Arbeiten von zu Hause aus – oder ordnen dies sogar an. Als Folge meldet sich eine Vielzahl von Mitarbeitern nun remote an Unternehmensnetzwerken und Cloud-basierten Anwendungen an, und damit vergrößert sich gerade für Unternehmen, die eine solche Regelung erstmalig einführen, auch die Angriffsoberfläche für Cyber-Attacken. Trend Micro warnte bereits in seinen Sicherheitsvorhersagen für das Jahr 2019 vor der wachsenden Gefahr durch Home-Office-Modelle. Damit der Schutz vor biologischen Gefahren nicht durch erhöhte Anfälligkeit für digitale Bedrohungen erkauft wird, sollten Unternehmen eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2020 KW 11

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Das Coronavirus ist für Cyberkriminelle ein willkommener Köder, doch vernachlässigen sie auch die Weiterentwicklung ihrer Schädlinge wie den Banking-Trojaner Trickbot nicht. Die Frage, ob KI-Technologie ausreichend schützen kann, beantwortet Richard Werner im Interview.
Weiterlesen

Deepfake-Bedrohung: Was tun gegen diese cleveren Fälschungen?

von Trend Micro

Stellen Sie sich vor, ein Mitarbeiter der Finanzabteilung eines Unternehmens erhält einen Anruf von seinem Chef, und dieser offensichtlich gestresste Manager fordert den Angestellten auf, einen bestimmten Betrag zu überweisen, und kündigt ihm eine Mail mit den entsprechenden Details dazu an. Diese Mail kommt, und der Mitarbeiter führt den Auftrag aus. Leider war der Anruf aber ein so genannter Deepfake. Das sind KI-getriebene gefälschte Audio- oder Videoclips, die nur schwer vom Original zu unterscheiden sind. Sie legen einer Person — egal ob berühmter Politiker, Prominenter oder CEO — im wahrsten Sinne des Wortes Worte in den Mund. Das klingt zwar nach Spaß, doch es gibt auch eine ernste Seite, wie das eben beschriebene Szenario zeigt. Könnte 2020 das Jahr des Durchbruchs für Deepfakes werden? Deepfakes werden bereits heute von Cyberkriminellen genutzt, insbesondere bei Betrugsangriffen auf CEOs. Diese Tatsache wird wohl CISOs dazu nötigen, ihr Risikomanagement und ihre Sicherheitsstrategien zu aktualisieren, da die Angriffe sich immer weiter verbreiten und auch überzeugender werden.
Weiterlesen

2019 blockiert Trend Micro 52 Milliarden Bedrohungen: Hacker erweitern ihr Repertoire

von Trend Micro

Abwechslung ist in den meisten Lebensbereichen willkommen, doch nicht in der Bedrohungslandschaft. Leider müssen sich Sicherheitsexperten heutzutage aber genau damit auseinandersetzen. Der Jahresbericht 2019 von Trend Micro zeigt, dass Hackern mittlerweile eine beispiellose Vielfalt an Tools, Techniken und Verfahren zur Verfügung steht. Bei 52 Milliarden einzigartigen Bedrohungen, die allein von den Trend Micro-Filtern erkannt wurden, könnte dies zu einer übermächtigen Herausforderung für viele IT-Sicherheitsabteilungen werden. Als Reaktion darauf überprüfen zu Recht viele CISOs ihren Ansatz für die Bedrohungsabwehr. Bei vielen von ihnen setzt sich die Erkenntnis durch, dass es sinnvoller ist, sich auf einen Anbieter zu konzentrieren, der den gesamten Schutz liefern kann, statt durch Investitionen in Best-of-Breed-Lösungen unter Umständen Sicherheitslücken zu schaffen und Budgetengpässe zu riskieren.
Weiterlesen

IT-Security 2020 – das Wettrennen geht weiter

Von Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

 

 

 

 

 

Das Jahr 2020 ist kaum zwei Monate alt und schon wieder häufen sich die Nachrichten zu Cybervorfällen. Auf der einen Seite gehen Daten im Internet „verloren“, auf der anderen gibt es die üblichen Cyberattacken, bei denen Unternehmen oder Behörden angegriffen werden – oftmals mit schwerwiegenden Folgen. Dabei kommt oftmals modernste Technologie zum Einsatz. Was wir im Cyberbereich erleben, ist im Grunde die Fortsetzung des jahrhundertealten Wettlaufs von Angriff und Verteidigung, nur mit digitalen Mitteln.
Weiterlesen