Archiv der Kategorie: Updates & Patches

Vorbereitungen für Windows Server 2008 End of Support

Originalbeitrag von Pawan Kinger, Director Deep Security Labs

Am 14. Januar 2020 endet der Support für das Betriebssystem Windows Server 2008 und Server 2008 R2. Dennoch werden viele Unternehmen auch weiterhin Windows Server 2008 für Kernfunktionen ihres Geschäfts einsetzen, so für Directory Server, File Server, DNS Server oder Email-Server. Organisationen sind auf diese Workloads für kritische Geschäftsanwendungen und zur Unterstützung ihrer internen Dienste wie Active Directory, File Sharing und Hosting interner Websites angewiesen. Was bedeutet also der End-of-Support für betroffene Anwender?
Weiterlesen

Skidmap Linux Malware nutzt ein Rootkit gegen die Entdeckung

Originalbeitrag von Augusto Remillano II und Jakub Urbanec , Threat Analysts

Kryptowährungs-Mining Malware ist immer noch eine allgegenwärtige Bedrohung, das zeigen die Erkennungszahlen von Trend Micro aus der ersten Hälfte 2019. Cyberkriminelle verbessern laufend die Fähigkeiten ihrer Malware zur Vermeidung von Entdeckung. So fügen manche eine so genannte „Watchdog“-Komponente hinzu, die sicherstellt, dass ihre illegalen Mining-Aktivitäten auch persistent auf der infizierten Maschine bleiben, während andere auf Linux-Systemen ein LD_PRELOAD-basiertes Rootkit einsetzen als Schutz vor Monitoring-Tools.

Skidmap, eine kürzlich entdeckte Linux Malware, verdeutlicht die steigende Komplexität neuerer Krypto-Mining Malware. Diese Schadsoftware hebt sich durch ein bösartige Kernel-Module ab, die dazu dienen, ihre Mining-Tätigkeit unter dem Radar zu halten. Diese Kernel-Mode Rootkits sind nicht nur schwerer zu erkennen als die im User Mode, Angreifer können sie auch dazu nutzen, um Zugriff auf das betroffene System zu erlangen.
Weiterlesen

Trend Micro als „Leader“ bei Endpoint Protection im Gartner Magic Quadrant

Originalartikel von Wendy Moore


Trend Micro ist von Gartner auch 2019 im „Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms“ (EPP) als „Leader“ bewertet worden. Diese Position weist Gartner Trend Micro seit 2002 jedes Jahr zu. Der EPP-Markt hat einen Wandel mit vielen Innovationen durchlebt. Trend Micro als „Leader“ unterscheidet sich von anderen dadurch, dass neue Techniken und Fähigkeiten einen Zuwachs für den Wert der Lösungen darstellen, und nicht bloß die Summe der Funktionen sind. Wahre Führungskompetenz ist nachhaltig und weist beständige Stärke in Vision und Ausführung auf, so die Überzeugung des Herstellers.
Weiterlesen

Neko-, Mirai- und Bashlite-Varianten zielen auf verschiedenen Router und Geräte

Originalbeitrag von Augusto Remillano II und Jakub Urbanec


Innerhalb von nur drei Wochen haben die Telemetriedaten von Trend Micro drei Varianten von Neko, Mirai und Bashlite gezeigt. Ende Juli begannen die Sicherheitsforscher ein Neko-Botnet Sample zu analysieren und entdeckten dann eine Woche später ein weiteres mit zusätzlichen Exploits. Eine Mirai-Variante, die sich selbst „Asher“ nennt, tauchte am 30. Juli auf und in der darauf folgenden Woche eine Bashlite-Variante namens „Ayedz“. Diese Malware-Varianten fügen infizierte Router ihren Botnets hinzu, die dann in der Lage sind, Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffe zu starten. Die Beschreibung der Bedrohungen liefert der Originaleintrag.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 33

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Destruktive Malware nimmt besorgniserregend zu, Sicherheitslücken in 40 verschiedenen Treibern sowie News zur Hackerkonferenz DevCon – eine Auswahl aus den Nachrichten dieser Woche …
Weiterlesen