Der Security-RückKlick 2021 KW 17

von Trend Micro

(Bildquelle: CartoonStock)

Ransomware-Angriffe im Homeoffice als Weg ins Unternehmensnetzwerk, Schutz gegen Attacken auf LoRaWAN-Hardware und Botnet-Malware zielt auf Linux-Systeme. Wer Orientierung beim Kauf von Sicherheitslösungen sucht, findet sie im Cyber Catalyst.

Durch die Haustür ins Unternehmensnetz

Über Ransomware-Angriffe auf die Geräte im Homeoffice versuchen die Hintermänner häufig, Zugang zum Unternehmensnetzwerk zu erlangen. Wir zeigen, was Nutzer tun können, um sich gegen Erpressungssoftware zu schützen.

Mac-Malware mit Neuerungen

XCSSET, Mac-Malware für den Diebstahl von Nutzerdaten in Xcode-Projekten, hat sich zur anhaltenden Kampagne entwickelt mit Änderungen an der Payload und Angriffen nun auch auf ARM64 und x86_x64 Macs. Wir haben die Einzelheiten.

Angriffe auf Long Range WAN-Geräte

Long Range WAN-Funktechnologie ist vor allem für den Einsatz im Freien beliebt, etwa in Smart Cities oder für Wasserstandmessung. Doch Sorgen bereiten unter anderem die Möglichkeiten der Angriffe auf die HW. Trend Micro hat Best Practices dagegen.

Erpressungsangriff auf Madsack-Mediengruppe

Nachdem die Madsack-Mediengruppe letzte Woche einen Ransomware-Angriff auf ihr Netzwerk meldete, ermittelt nun das Landeskriminalamt Niedersachsen. Als Köder dienten Dateien mit der Endung .NEFILM – laut Trend Micro Vorgehensweise des Trojaners Nefilim.

Botnet nimmt Linux ins Visier

Wir haben eine Botnet-Malware Kampagne entdeckt, die Linux-Systeme ins Visier nimmt: Wir zeigen die eingesetzten Techniken wie das Tor-Netzwerk über Proxies oder den Missbrauch von Cloud-Infrastruktur Managementtools beim Eindringen.

Cyber Catalyst bietet Orientierung bei Sicherheitslösungen

Die Marsh-Initiative bietet mit dem Cyber Catalyst Interessenten die Möglichkeit, sich über die für sie am besten geeigneten Sicherheitslösungen zu informieren. Für 2020 hat die Initiative Trend Micro Cloud One – Workload Security mit aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.