Schlagwort-Archive: Bedrohung

Covid-19-Impfung und Fake News als Köder

Originalbeitrag von Paul Pajares

Bei unserem Monitoring der Cyberbedrohungen, die die Covid-19-Pandemie ausnutzen, stellten wir ein wachsende Interesse von Cyberkriminellen am Prozess der Impfung fest, von Angstmache mit Fehlinformationen bis hin zum Trend, das Impfen für bösartige Aktivitäten im Internet zu missbrauchen. Gegen Ende 2020 begannen Cyberkriminelle, Unternehmen und Verbraucher mit Entwicklungen bei der Wahrnehmung, Herstellung und Verteilung von Impfstoffen als Köder anzugreifen. Die Daten unserer Sensoren zeigen, dass die erkannten Versuche im dritten Quartal des Vorjahres deutlich zunahmen und dann im letzten Quartal einen Höhepunkt erreichten. Zu den betreffenden Aktivitäten gehörten Phishing, Scams, Backdoors, gefälschte Apps und Malware (z. B. Ransomware) sowie deren Varianten für Mobilgeräte. Neben der Wiederverwendung früherer Techniken für das Ködern der Benutzer mit Informationen über den Impfstoff scheinen die Cyberkriminellen das wachsende Interesse der Öffentlichkeit an allen Nachrichten über die letzten Phasen der Impfstofftests sowie an Nachrichten über laufende Pläne für die Verteilung einzusetzen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2021 KW 28

von Trend Micro

(Bildquelle: CartoonStock)

Patching war ein wichtiges Thema – vom Patch Tuesday über einen Kaseya-Fix bis zur Bedeutung von virtuellem Patching. Zudem nochmals Best Practices für die Sicherheit von Social Media-Konten als Einfallstore ins Unternehmensnetzwerk.
Weiterlesen

Best Practices für die Social Media-Sicherheit

von Trend Micro Research

Die sozialen Medien sind zu einem integralen Bestandteil des Lebens der Menschen geworden, da sie ein primärer Kanal sind, über den wir Informationen erhalten und mit anderen interagieren. Die Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt, und die Menge der Informationen, die Menschen teilen, hat gewaltig zugenommen. Umso wichtiger ist es, die Sicherheit der eigenen Konten nicht aus den Augen zu verlieren und den Missbrauch zu verhindern. Einige Best Practices im Umgang mit den eigenen Daten kann dieses Risiko minimieren.
Weiterlesen

IDC-Studien: Partner der Wahl bei Endpoint und Cloud Workload Security

Originalartikel von Trend Micro

Die Dinge werden nicht einfacher für normale IT-Sicherheits- oder Cloud-Security-Einkäufer. Die Pandemie hat neue Sicherheitslücken aufgedeckt, die viele Unternehmen schnell schließen wollen, um das Geschäftswachstum nach der Krise zu fördern. Aber mit jedem Jahr wird die Produktauswahl auf dem Markt größer und die Zeit für wichtige Kaufentscheidungen knapper. Deshalb versuchen viele CISOs, sich das Leben zu erleichtern, gleichzeitig die Sicherheit zu verbessern und die Kosten zu senken, indem sie sich auf einen Plattformanbieter mit einem großen Portfolio konzentrieren. Zwei neue IDC-Studien können CISOs bei der Wahl der strategischen Partner unterstützen. Die Marktforscher zeigen, dass Trend Micro ein geeigneter Partner ist, mit einer gesunden Marktentwicklung in den strategisch wichtigen Sicherheitssegmenten für Unternehmensendpunkte und Cloud-Workloads.
Weiterlesen

Cloud Security für Banken – mit Virtual Patching sicher in der Cloud

Von Trend Micro

Überall verfügbar, möglichst günstig und am liebsten digital – diese Ansprüche stellt der Kunde heute an die Services seiner Bank. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch weiter beschleunigt: Fast Zwei Drittel der Europäer haben im vergangenen Jahr darüber nachgedacht, vom „Banking mit Filiale“ zu einer digitalen Plattform zu wechseln, so eine Studie von Mastercard. Das bedeutet auch, dass Banken in Zukunft verstärkt auf digitale Services setzen müssen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch haben Finanzinstitute das hohe Potenzial von Cloud-Services erkannt und die überwiegende Mehrheit der deutschen Institute nutzen sie bereits. Denn nur wer über eine flexible und leistungsfähige IT-Infrastruktur verfügt, kann schnell auf sich ändernde Kundenbedürfnisse reagieren und Kunden ganzheitlich beraten.
Weiterlesen