Schlagwort-Archive: Bösartiger Code

IDC erkennt Trend Micro als Marktführer beim Schutz von SDC-Workloads an

Von Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

Moderne Unternehmen setzen auf die Hybrid Cloud und DevOps, um schneller auf sich ändernde Marktanforderungen reagieren zu können. Aber dieses durch Innovation voran getriebene digitale Wachstum können sie nur mit einem starken und sicheren Fundament erreichen. Trend Micro hat als einer der ersten Anbieter bereits vor einem Jahrzehnt diesen Trend und die damit einhergehenden Sicherheitsherausforderungen erkannt, und ist heute als Marktführer anerkannt. IDC führt Trend Micro im aktuellen Bericht „Worldwide Software Defined Compute Workload Security Market Shares, 2018“ als „dominant Leader“ beim Schutz von Software-Defined Compute (SDC)-Workloads und die Nummer 1 nach Marktanteilen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 48

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

News zu Schwachstellen häuften sich: Ransomware präferiert solche in Servern, Splunk-Plattformen droht Y2K-ähnliches Ungemach, RCS-Mobilfunknetz mit gefährlichen Lücken, und hinzu kommt, dass die Datenbanken CVE und NVD nicht alle Schwachstellen enthalten.
Weiterlesen

Neues Exploit Kit Capesand verwendet alte und neue öffentliche Exploits und Tools

Originalbeitrag von Elliot Cao, Joseph C. Chen, William Gamazo Sanchez

Die Sicherheitsforscher von Trend Micro haben kürzlich ein neues Exploit Kit namens Capesand entdeckt. Das Exploit Kit zielt auf neuere Sicherheitslücken in Adobe Flash und Microsoft Internet Explorer (IE). Die Recherche offenbarte auch den Missbrauch einer Sicherheitslücke für IE von 2015. Die kriminellen Hintermänner entwickeln das Kit ständig weiter und setzen Quellcode eines öffentlich gemachten Exploit Kit-Codes nochmals ein.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 44

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

ZDI mit Wettbewerb zum Auffinden von Schwachstellen in industriellen Steuerungssystemen, eSports als attraktives Ziel für Cyberkriminelle und Microsoft warnt vor neuer Angriffswelle gegen Antidoping-Organisationen weltweit – Auswahl an News.
Weiterlesen

Absicherung von Netzwerken gegen gezielte Angriffe

Originalartikel von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Gezielte Angriffe bleiben trotz der Entwicklung fortschrittlicher Sicherheitstechnologien auch weiterhin eine ernst zu nehmende Bedrohung für Unternehmen. Viele Unternehmen werden immer noch Opfer dieser Angriffe, da auch Cyberkriminelle ihre Taktiken und Werkzeuge für Einbrüche in den Perimeter des Netzwerks weiter verfeinern. Eine 2019 von Accenture und dem Ponemon Institute durchgeführte Studie zeigt, dass die durchschnittlichen Kosten der ausgeklügelten Angriffe pro Unternehmen von 11,7 Millionen Dollar 2017 auf 13 Millionen Dollar 2018 gestiegen sind. Doch lässt sich die Verteidigungsstrategie verbessern, wenn Unternehmen ihre Cybersicherheitslösungen mit Best Practices ergänzen.
Weiterlesen