Schlagwort-Archive: Cyberkriminelle

Der Security-RückKlick 2020 KW 12

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

COVID-19 in den Händen Cyberkrimineller bringt über deren neue Kampagnen eine ganz andere Gefahr mit sich. Die Online-Awareness-Schulungen zu Phishing können dabei helfen, die Taktiken besser zu verstehen.
Weiterlesen

Aktualisierung: Coronavirus in bösartigen Kampagnen

Von Trend Micro

Cyberkriminelle nutzen die Coronakrise in verschiedenen bösartigen Kampagnen. Das Virus wird als Köder in Email Spam, für BEC, Malware, Ransomware und in bösartigen Domänen eingesetzt. Und je weiter die Zahl der vom Virus Betroffenen weltweit steigt, desto mehr solcher Malware-Kampagnen entdecken die Sicherheitsforscher, die ständig weltweit Samples zu solchen Corona-bezogenen Aktivitäten sammeln. Der Beitrag beschreibt Angriffskampagnen, zeigt Schutzmaßnahmen auf und wird immer wieder aktualisiert! Neue Kampagnen mit Ransomware, betrügerischen Apps sowie Websites mit Fake-Versprechungen.
Weiterlesen

Sicherheit für Online-Entwicklungsplattformen

Originalartikel von David Fiser, Senior Cyber Threat Researcher

Früher, bevor es die Integrated Development Environments (IDEs) aus der Cloud gab, musste alles, was ein Entwickler benötigte, heruntergeladen und auf der eigenen Workstation installiert werden. Heutzutage mit der Möglichkeit des Cloud Computings und im Rahmen des DevOps-Konzepts können die Teams online entwickeln. Das ist zwar bequem, aber auch sicher? Die Sicherheitsforscher von Trend Micro haben zwei weit verbreitete Cloud-basierte IDEs daraufhin untersucht: AWS Cloud9 und Visual Studio Online.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2020 KW 11

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Das Coronavirus ist für Cyberkriminelle ein willkommener Köder, doch vernachlässigen sie auch die Weiterentwicklung ihrer Schädlinge wie den Banking-Trojaner Trickbot nicht. Die Frage, ob KI-Technologie ausreichend schützen kann, beantwortet Richard Werner im Interview.
Weiterlesen

Trickbot-Trojaner verbreitet sich als DLL und richtet sich auf Windows 10 aus

Originalbeitrag von Trend Micro

Verschiedenen Kampagnen machen deutlich, wie die Hintermänner des Banking-Trojaners Trickbot die Ausführungs- und Verschleierungstechniken des Schädlings weiterentwickelt haben. Zum einen kann der Trojaner jetzt als Dynamic Link Library (DLL)-Dateien verbreitet werden, zum anderen besitzt er derzeit Fähigkeiten, die exklusiv auf Windows 10 ausgerichtet sind.
Weiterlesen