Schlagwort-Archive: Datendiebstahl

Rückblick auf das erste Halbjahr 2018

Originalbeitrag von Brian Gorenc

Nach der ersten Hälfte des Jahres wird es Zeit, auf die Aktivitäten und Programme der Zero Day Initiative (ZDI) der ersten sechs Monaten zurückzublicken und sie mit der ersten Hälfte 2017 zu vergleichen. Das letzte Jahr war das arbeitsreichste überhaupt, doch 2018 zeigt einen stetigen Anstieg.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 28

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Datendiebstähle können richtig teuer werden, Facebook soll in UK wegen nicht geleistetem Datenschutz hohe Strafe zahlen und eine Malware entscheidet selbst über den jeweils günstigsten einzusetzenden Schädling …
Weiterlesen

Absichern von IP-Überwachungskameras im IoT-Ökosystem

Originalartikel von Jeffrey Cheng, Trend Micro IoT Security

Die Sicherheit von Geräten, die mit dem Internet der Dinge (IoT) verbunden sind, ist ein heißes Thema, und insbesondere die IP-Überwachungskameras werden immer häufiger unter die Lupe genommen. IP-Kameras sind aufgrund ihrer relativ hohen Rechenleistung und des guten Durchsatzes des Internetverkehrs zu einem sehr beliebten Ziel für Hacker geworden. Ein Beispiel dafür war der Vorfall gegen Ende 2016, bei dem ein Linux-basiertes Botnet namens Mirai verwendet wurde, um den größten verteilten Denial-of-Service (DDoS)-Angriff der Geschichte zu starten. Der Paket-Flow hatte Ausschläge, die bis zu 50 Mal höher waren als sein normales Volumen, wobei der Internetverkehr auf ein Rekordhoch von 1,2 Tbps geschätzt wurde. Der Verkehr wurde durch Remote-Befehle ausgelöst, und bei den gekaperten Geräten handelte es sich in erster Linie um IP-Überwachungskameras.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 27

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

61 Techfirmen erlaubte Facebook speziellen Zugriff auf Nutzerdaten, drei Angriffsvektoren für LTE möglich, Kryptowährungsdiebstahl verdreifacht und Office 365-Admins können Mail-Nutzer ausspionieren — ein Auszug aus den Negativschlagzeilen.
Weiterlesen

Neue EU-Cyber-Eingreiftruppe führt die Macht von strategischen Allianzen vor Augen

Originalbeitrag von Bharat Mistry

Mehrere EU-Mitgliedsstaaten haben beschlossen, eine neue Cyber-Response-Eingreiftruppe aufzustellen, um künftig der Bedrohung durch Online-Angriffe besser entgegentreten zu können. Dies ist ein weiterer vielversprechender Schritt hin zu einem gemeinsamen Ansatz bezüglich Cyber-Sicherheit auf transnationaler Ebene. Dabei sollte auch die Bedeutung öffentlich-privater Partnerschaften nicht vergessen werden. Sie dienen dazu sicherzustellen, dass diese Regierungen die besten verfügbaren Ressourcen und Informationen von führenden privaten Cyber-Sicherheitsunternehmen nutzen.
Weiterlesen