Schlagwort-Archive: DSGVO

EU und Japan unterzeichnen Vereinbarung über Anerkennung der jeweiligen Datenschutzgesetze

Originalartikel von Trend Micro

Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (Economic Partnership Agreement, EPA) zwischen der EU und Japan ist auf dem Gipfeltreffen am 17. Juli in Tokio unterzeichnet worden. Außerdem schlossen die Partner eine Vereinbarung, die die Gleichrangigkeit der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) und des japanischen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Protection of Personal Information, APPI) festlegt und den grenzüberschreitenden Datentransfer zwischen beiden ermöglicht. Japan stand bislang nicht auf der EU-Whitelist der Länder, deren Schutzniveau für personenbezogene Daten als angemessen galt. Das Land hat im Mai 2017 eine Reform seines Gesetzes umgesetzt. Die Vereinbarung stellt einen Meilenstein dar, da die EU damit zum ersten Mal eine Entsprechung des gegenseitigen Datenschutzes mit einem Drittland anerkannt hat.
Weiterlesen

DSGVO: Es führt kein Weg dran vorbei

von Richard Werner, Business Consultant

Das Thema der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) scheint derzeit omnipräsent – kein Wunder, denn jeder ist davon betroffen. Noch vor einem Jahr schien sich niemand dafür zu interessieren. Dann kamen die großen Datenskandale wie etwa der bei Equifax oder von Facebook bzw. Cambridge Analytica, und schlagartig rückte das Thema Datenschutz in den Vordergrund. Was hat sich konkret geändert, und wie steht es in Unternehmen um die Compliance zur am 25.05. in Kraft tretenden europäischen Verordnung?
Weiterlesen

Das Eigentum an den eigenen Daten ist ein Menschenrecht

von Richard Werner, Business Consultant


Es sind nur noch wenige Tage bis zum Stichtag (25.05.) zum Inkrafttretens der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Viel ist in den vergangenen Wochen über das Thema gesagt worden und fast genauso viel dagegen. Das zeigt schon, dass es um ein Thema geht, das vielen Menschen am Herzen liegt – eigentlich uns allen. Hierzulande gibt es deshalb auch relativ wenig Stimmen, die die Verordnung grundsätzlich in Frage stellen. Sicherlich ist nicht jede Regelung transparent und gern gesehen. Allerdings erkennen in Europa die meisten das Recht, über seine Daten zu bestimmen, als Menschenrecht an. Das scheint jedoch nicht für alle außereuropäischen Unternehmen zu gelten. Deshalb ist es an der Zeit zu sehen, wie die Diskussion dort gesehen wird, auch angesichts der Tatsache, dass es bereits Ideen gibt, Europäer auf bestimmten Websites zu blocken.
Weiterlesen

Meltdown und Spectre: Patchen oder nach DSGVO Strafe zahlen

von Trend Micro


Nach dem Bekanntwerden der Mikroprozessor-Schwachstellen Meltdown und Spectre sind Unternehmen und Anwender mit deren potenziellen Auswirkungen beschäftigt, während Hersteller Patches zur Verfügung stellen. Doch diese Sicherheitslücken können Unternehmen auch eine weitere Lektion erteilen: Patchen oder Strafe zahlen.
Weiterlesen