Schlagwort-Archive: E-Mail

Der Security-RückKlick 2019 KW 28

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

NAS-Geräte als Ziel für Ransomware, neue Kampagne mit Data Stealer, hohe Strafen wegen Datendiebstahl in Großbritannien und vieles mehr war letzte Woche in den News.
Weiterlesen

Trend Micro Managed Detection and Response findet neue Emotet-Variante

Originalbeitrag von Erika Mendoza, Jay Yaneza, Gilbert Sison, Anjali Patil, Julie Cabuhat, Joelson Soares


Über das Managed Detection and Response (MDR)-Monitoring stellten die Sicherheitsforscher von Trend Micro im Februar auf einem Endpoint in der Gastgewerbebranche fest, dass die modulare Emotet-Malware Nymaim-Schadsoftware verbreitet. Diese lädt dann die Nozelesn-Ransomware. In die Analyse der Bedrohung bezogen die Forscher außerdem 580 ähnliche Emotet Dateianhang-Samples aus der Telemetrie und zusätzlich vom Januar bis Februar gesammelte Daten mit ein.
Weiterlesen

Wettlauf zwischen Phishing-Techniken und Tools zu deren Erkennung

von Trend Micro

In dem Maße, in dem Anbieter die Erkennungstechniken ihrer Cybersicherheitslösungen für Email-basierte Bedrohungen mithilfe von Machine Learning (ML) und weiteren fortschrittlichen Tools weiterentwickeln, bessern auch Cyberkriminelle ihr Arsenal auf und setzen auf hochgerüstete Versionen von bewährten und getesteten Social Engineering-Taktiken, wie etwa Phishing, damit Nutzer noch häufiger auf den Betrug, Identitätsdiebstahl oder Spoofing hereinfallen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 08

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Phishing-Nachrichten bestimmten die letzte Woche: 39% deutscher Firmen sind unter den Opfern, es sind auch neue Ziele und Techniken hinzugekommen. Aber auch Berichte zu neuen Schwachstellen sollten beachtet werden.
Weiterlesen

Angriff auf Finanzinstitute: Taktiken und Techniken

von Trend Micro

 

 

 

 

Finanzinstitute riskieren infolge von Cyberangriffen potenzielle Verluste in Höhe von 100 – 300 Mrd. $ pro Jahr. In den letzten drei Jahren erlitten mehrere Banken Verluste von 87 Mio. $ durch Angriffe, die ihre SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication)-Infrastrukturen kompromittierten. Das aber ist nur die Spitze des Eisbergs: Eine einzige cyberkriminelle Gruppe stahl 1,2 Mrd. $ von mehr als 100 Finanzinstituten in 40 Ländern, bevor deren Anführer 2018 verhaftet wurde.

Cyberangriffe können sowohl die Integrität der Infrastrukturen von Finanzinstituten zerstören als auch die Systeme, die den Betrieb am Laufen halten. Trend Micros stetige Recherche im cyberkriminellen Untergrund ermöglicht es den Sicherheitsforschern, die Änderungen in den Taktiken und Techniken der Kriminellen und die ausgenutzten Sicherheitsschwächen zu erkennen. Und wie können sich Nutzer und Organisationen davor schützen?
Weiterlesen