Schlagwort-Archive: Infrastructure as Code

Infrastructure as Code: Sicherheitsrisiken kennen und vermeiden

Originalbeitrag von David Fiser (Cyber Threat Researcher)

 

 

 

 

 

Ständig steigende Anforderungen an IT-Infrastrukturen und die Zunahme von Continuous Integration and Continuous Deployment (CI/CD)-Pipelines haben den Bedarf an konsistenter und skalierbarer Automatisierung erhöht. Hier bietet sich Infrastruktur als Code (IaC) an. IaC liefert die Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung der Infrastruktur durch formatierte, maschinenlesbare Dateien. Anstelle der manuellen Einrichtung von Onpremise- und Cloud-Umgebungen können Administratoren und Architekten diese einfach mit IaC automatisieren. IaC arbeitet gut mit Infrastructure as a Service (IaaS) zusammen und besticht durch die schnellere und kostengünstigere Entwicklung und Bereitzustellung von skalierbaren Cloud-Implementierungen.
Weiterlesen