Schlagwort-Archive: Ransomware

Neue JobCrypter-Ransomware verschickt Screenshots

von Trend Micro


Eine Variante der JobCrypter-Ransomware nutzt neue Routinen für die Verschlüsselung und schickt außerdem einen Screenshot des Opfer-Desktops an eine Email-Adresse. Die Dateien werden zweimal verschlüsselt und die Lösegeldforderung befindet sich anders als sonst in derselben verschlüsselten Datei. Mithilfe der Machine Learning- und Verhaltenserkennugs-Technologie blockiert Trend Micro die JobCrypter-Variante gleich beim Erkennen.
Weiterlesen

JavaScript Malware in Spam verbreitet Ransomware, Miner und Spyware

von Trend Micro

Seit Anfang dieses Jahres haben die Sicherheitsforscher von Trend Micro einen plötzlichen Anstieg bei JavaScript Malware in mehr als 72.000 E-Mail-Samples festgestellt. Die Malware hat mindestens acht weitere Arten von Malware (wie GandCrab-Ransomware und Miner) mit eingeschlossen und verbreitet. Die Mehrheit der anvisierten Unternehmen kommt aus dem Bildungswesen, den Behörden, der Fertigung und aus der Finanzbranche. Die in Russland registrierte IP-Adresse ist mittlerweile geblockt worden, und Trend Micro hat mithilfe von Machine Learning- und Verhaltenserkennungstechniken die bösartigen JavaScripts bei der Entdeckung ebenfalls geblockt.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 02

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Anwender scheinen häufiger Sicherheitsrisiken bei ihrer IT bewusst in Kauf zu nehmen, ob bei smarten Geräten oder dem Einsatz von Containern. Das gilt anscheinend auch für Linux-Router, die einige Security-Techniken ignorieren – mehr dazu in den News:
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2018 KW 50

von Trend Micro

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: CartoonStock

Linux rückt immer mehr ins Visier der Angreifer mit einer „Alleskönner“-Ransomware und 21 neuen Malware-Familien, auch wurden 40.000 Login-Datensätze aus Regierungsportalen gestohlen und mutmaßlich bereits verkauft.
Weiterlesen

DSGVO: Chaos für die Guten, weiter so für die Bösen?

von Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro

Wozu gibt es eigentlich die DSGVO? … eine immer häufiger gestellte Frage, die oft von Kopfschütteln über vermeintlich unverständliche Regelungen oder Updates begleitet wird. Viele Unternehmen fühlen sich von der Thematik erdrückt: Sie möchten ihre Daten schützen, stehen dann aber vor enormen Herausforderungen, beispielsweise das Dokumentieren oder die Tatsache, dass der eine oder andere IT Prozess plötzlich angefasst und verändert werden muss. Das sich ausbreitende Chaos in den Unternehmen wird nur durch die schlechten Erfahrungen mit dem Datenschutz im privatem Bereich getoppt, weil Schulen, Vereine und andere Organisationen plötzlich zig Unterschriften fordern, um die Daten nach Gesetz bearbeiten zu können. Die Eingangsfrage nimmt also nicht wunder. Zusätzlich sollte das jüngste Beispiel des Diebstahls von 500 Millionen Datensätzen von der Hotelkette Marriott die Probleme mit der Anwendung der DSGVO wieder in den Mittelpunkt des Interesses rücken.
Weiterlesen