Schlagwort-Archive: Sicherheitslücke

AESDDoS Botnet Malware infiziert Container über Docker APIs

Originalbeitrag von David Fiser, Jakub Urbanec und Jaromir Horejsi

 

Falsche Konfigurationen stellen immer ein Risiko dar. Die Sicherheitsforscher von Trend Micro entdeckten über ihre Honeypots eine Angriffsmöglichkeit über eine Fehlkonfiguration eines APIs im quelloffenen Docker Engine-Community, wobei die Angreifer Container infiltrieren können und eine Variante (Backdoor.Linux.DOFLOO.AA) der Linux Botnet Malware AESDDoS verwenden. Docker APIs, die auf Container-Hosts laufen, ermöglichen es den Hosts, alle Container-bezogenen Befehle zu empfangen, die der Daemon mit Root-Rechten ausführt. Wenn ein externer Zugriff – absichtlich oder durch eine Fehlkonfiguration – auf API-Ports möglich ist, können Angreifer den Host übernehmen und Instanzen mit Schadsoftware „vergiften“. Auf diese Weise erlangen sie einen Remote-Zugriff auf Server von Nutzern und andere Hardware-Ressourcen. Es hat schon einige Fälle gegeben, wo die Cyberkriminellen etwa Krypto-Mining Malware installierten.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 24

von Trend Micro

Quelle: CartoonStock

Gefährliche Sicherheitslücken bei Mailservern und in WordPress-Plugin, TLS 1.3 nun offiziell eine Schwachstelle und Spam-Kampagne zielt auf europäische Nutzer.
Weiterlesen

Besserer Schutz des Netzwerkperimeters mit Next-Generation Intrusion Prevention

von Trend Micro

Die aufregende neue Ära mit 5G, sich weiter verbreitenden IoT-Umgebungen und mit der Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) hat leider auch eine Kehrseite – neue Bedrohungen zusätzlich zu den bereits vorhandenen. Deshalb müssen Unternehmen permanent ihre Cybersicherheitsmaßnahmen neu bewerten und sie den Herausforderungen der aufkommenden Technologien anpassen.
Weiterlesen

Der Security-RückKlick 2019 KW 22

von Trend Micro

 

Quelle: CartoonStock

Container geraten durch Sicherheitslücken und Fehlkonfigurationen immer wieder ins Visier von Angreifern, Microsoft warnt vor WLAN-Problemen durch veraltete Adapter, und es gibt eine neue gemeinsame Sicherheitsinitiative des BSI mit Betreibern sozialer Netzwerke.
Weiterlesen

Mit Krypto-Mining infizierte Docker Hosts im Visier

Originalartikel von Alfredo Oliveira, Senior Threat Researcher

Sicherheitsforscher von Trend Micro haben einen Honeypot aufgesetzt, der einen Docker-Host mit exponiertem API simulierte – eines der von Container-basierten Bedrohungen am meisten anvisierten Ziele. Sie wollten beobachten, ob unerwünschte Container darauf installiert werden und unter Umständen erfolgte bösartigen Aktivitäten an ihre Quelle zurückverfolgen. Und tatsächlich fanden sie nach einiger Zeit ein Image oder Snapshot eines Containers in ihrem Honeypot.
Weiterlesen