Schlagwort-Archive: Windows 8

Kostenloser Windows 8 Activator ist kein Schnäppchen

Originalartikel von Karla Agregado, Fraud Analyst

Der bösartige Trick, etwas angeblich kostenlos oder verbilligt anzubieten, wirkt meistens, weil jeder für ein Schnäppchen offen ist. Umso mehr zieht die Masche, wenn es sich dabei um begehrte Produkte wie Windows 8 handelt.

Im letzten Jahr fanden die Sicherheitsexperten von Trend Micro einige gefälschte Windows 8 Generators, Windows 8 Antivirus-Programme und kurz nach dem Release der Plattform auch Phishing-Mails. Nach der Ankündigung Microsofts, die Offerte eines vergünstigten Windows 8 Upgrades zu beenden, haben die Cyberkriminellen jetzt die Gunst der Stunde genutzt und einen „kostenlosen“ Windows 8 „Activator“ im Angebot.
Weiterlesen

Windows 8 ist schon im Visier der Kriminellen

Originalartikel von Gelo Abendan, Technical Communications

Kaum ist Windows 8 auf dem Markt, nutzen bereits die Cyberkriminellen den Rummel um das Betriebssystem und starten erste Angriffe. Die Sicherheitsforscher von Trend Micro haben bereits zwei Bedrohungen entdeckt, die das Release des neuen Betriebssystems für kriminelle Zwecke ausnützen.

Die erste ist ein typischer FAKEAV-Schädling, den Trend Micro als TROJ_FAKEAV.EHM identifiziert hat.

Die Schadsoftware zeigt gefälschte Scanning-Ergebnisse an, um wie üblich den Nutzer einzuschüchtern und ihn so dazu zu bewegen, ein ebenfalls gefälschtes Antivirus-Programm zu kaufen. Der Unterschied zu früheren Varianten besteht jedoch darin, dass die Malware als Sicherheitsprogramm für Windows 8 verpackt ist.

Die zweite Bedrohung ist eine Phishing-Mail, die die Empfänger dazu verleiten soll, eine Website zu besuchen, wo sie angeblich Windows 8 kostenlos herunterladen können. Auf der Webseite werden sie nach ihren persönlichen Informationen wie E-Mail-Adresse, Kennwort, Name gefragt – Daten, die im Untergrundmarkt oder für andere kriminelle Aktivitäten verwendet werden können.

Cyberkriminelle missbrauchen typischerweise Veröffentlichungen neuer Technik, die im Vorfeld viel medialen Rummel erzeugt haben, um ihre Schädlinge, Spam oder bösartige Apps erfolgreich zu verbreiten. Die gefälschte Instagram-App beispielsweise tauchte gleichzeitig mit der Nachricht auf, dass Facebook die Foto-App gekauft habe. Auch die gefälschte Version von Bad Piggies erschien kurz nach dem Launch der echten App.

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Nutzer im Hinterkopf behalten, dass Angebote, die zu gut sind, um wahr zu sein, etwa kostenlose neueste Technik, meistens eine Falle darstellen. Der E-Guide How Social Engineering Works gibt einen Überblick über die Methoden der Cyberkriminellen und Tipps, wie sich der Endanwender davor schützen kann.

Trend Micros Smart Protection Network erkennt und entfernt FAKEAV-Varianten und blockiert den Zugang zu den zugehörigen Sites.